Das USC-Team in Erfurt unterstützen

15.12.2016

Auch in Erfurt benötigen die USC-Damen von den Rängen möglichst viel Unterstützung. Der Volleyballfanclub Critters übernimmt gern die Organisation von Fahrgemeinschaften mit Pkw. Eine Fahrt mit dem Bus scheidet aus Kostengründen aus, so Hans Siebels von den Critters.

Dazu erklärte er, dass für eine Tagesfahrt mindestens 50 Teilnehmer benötigt werden, um einen akzeptablen Preis anbieten zu können. Eine solche Zahl ist erfahrungsgemäß an einem Spieltag in der Wochenmitte nicht zu erreichen.  
Gesucht werden natürlich nicht nur Mitfahrer sondern auch Fahrzeughalter, die andere Volleyballfans gern mitnehmen. Interessenten sollten sich möglichst schon während des Heimspiels gegen Suhl am kommenden Sonntag am Fanartikelstand anmelden, damit Absprachen getroffen werden können. Ferner per Email unter Hans.Siebels@t-online.de und telefonisch unter der Nr. 02541 / 7922.