U14 des USC bei den WDM Vierter

22.05.2017
Freude über Platz vier: Die USC-U14 mit den Trainern Carola Bröter und Knut Powilleit.

Schöner Erfolg für die U14 des USC Münster: Bei den von BW Aasee in der Sporthalle Berg Fidel ausgerichteten Westdeutschen Meisterschaften dieser Altersklasse belegte das Team den vierten Platz.
 
In der Vorrunde bekam es die Mannschaft von Trainerin Carola Bröter und Co Knut Powilleit mit den Gegnern vom Post Telekom SV Aachen und dem TV Gladbeck zu tun. Gegen die Kaiserstädter gewann Münster mit 2:0, gegen die Ruhrgebietler ging die Partie mit 1:2 verloren.
 
Damit war das Bröter-Team für die Zwischenrunde qualifiziert, in der es sich mit 2:1 Sätzen gegen den RC Sorpesee durchsetzte. So war das Halbfinale erreicht. Hier wartete der VV Schwerte. Dem späteren Westdeutschen Meister unterlagen die Unabhängigen mit 0:2. Im abschließenden Match um Platz drei musste sich das USC-Ensemble knapp mit 1:2 dem VoR Paderborn geschlagen geben.
 
Damit stand am Ende Platz vier fest, der für den USC ein großer Erfolg ist. „Ich bin stolz auf das Ergebnis“, so USC-Jugendvorstand Ute Zahlten, „das zeigt die gute Jugendarbeit im USC!“