U20 des USC fährt zur DM nach Schwerin

01.06.2017
Bei den Westdeutschen Meisterschaften: Leonie Thiele setzt sich gegen den Borkener Block durch. Foto: Daniel Wesseling

Am Pfingstwochenende geht es für die U20-Volleyballerinnen vom USC Münster zum Saisonabschluss noch einmal in die Halle, am 3. und 4. Juni nimmt der Vizemeister des vergangenen Jahres an den Deutschen Meisterschaften in Schwerin teil.

Die von Marvin Mallach und Niels Westphal betreute Mannschaft wurde gegenüber dem Vorjahr noch einmal verjüngt, das Durchschnittsalter liegt jetzt bei 17,5 Jahren. Daher geht das Trainerduo auch mit gedämpften Erwartungen in die Meisterschaften. Zumal die Vorbereitungszeit, bedingt durch die Einsätze einiger Spielerinnen beim Bundespokal am vergangenen Wochenende, nur sehr kurz war. Mallach: „Wir wollen das Viertelfinale erreichen, dann sehen wir mal was noch geht.“

Schon in der Vorrunde am Samstag warten einige schwere Aufgaben auf das junge USC-Team: Gegen den SV Lohof, den Dresdner SC und den MSV Pampow müssen die Mädels bereits alles geben, um des gesteckte Ziel zu erreichen. Dabei wünschen wir der Mannschaft viel Erfolg!

Für die U20 des USC spielen: Luisa Beining, Svenja Enning, Carmen Heilemann, Sandra Hövels, Liza Kastrup, Johanna Müller-Scheffsky, Hanna Orthmann, Picabo Reinhold, Jacki Schmitz, Leonie Thiele, Janna Völker und Marieke Zink.

Weitere Information zu den Deutschen Meisterschaften U20 finden Sie auf der Internetseite des Schweriner SC, ausgesuchte Spiele der Vor- und Zwischenrunden und das Finale werden auch live auf Sportdeutschland.TV im Internet übertragen.

(MIE)