USC 2 schlägt Borken und unterliegt Köln

23.01.2017
Jubel bei den USC-Youngsters nach starker Leistung und Sieg im Derby gegen Borken. Foto: Daniel Wesseling

Erst ein 3:1-Sieg gegen die Skurios Volleys Borken, tags darauf erneut ein Heimspiel, aber eine 1:3-Niederlage gegen die DSHS Köln – die zweite Mannschaft des USC Münster zeigt einen Aufwärtstrend, bleibt aber Letzter.
 
Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf hat der USC Münster II in der 2. Volleyball-Bundesliga gefeiert. Mit 3:1 (17:25, 25:10, 25:21, 25:21) gewann das Team von Trainer Christian Wolf vor 160 Zuschauern gegen die Skurios Volleys Borken . Bis zum Klassenerhalt bleibt der Weg lang, sechs Punkte Abstand hat Münster nach wie vor aufs rettende Ufer – und ist weiter Letzter. Denn am Sonntag verpasste es Münster, gegen die DSHS SnowTrex Köln , seit Sonntag Spitzenreiter, durch ein 1:3 (15:25, 25:15, 17:25, 22:25) weitere Zähler zu sammeln.
 
Umso wertvoller war der Erfolg im Münsterland-Derby, in dem zunächst die Gäste den Ton angaben – trotz zwischenzeitlich prominenter Unterstützung an den Trommeln, die Linda Dörendahl, Leonie Schwertmann und Sina Fuchs aus der USC-Ersten betätigten. „Die Borkener haben angefangen wie die Feuerwehr. Bei denen hat […]
 
Den kompletten Spielbericht lesen Sie bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten hier