USC 2 will aus der Niederlage lernen

16.01.2017

Am Ende waren die Zweitliga-Volleyballerinnen des USC Münster bei der 0:3-Niederlage bei Spitzenreiter TSV Bayer Leverkusen überfordert. Es gab aber auch einige positive Erkenntnisse.
 
Ein Spiel verloren, nicht aber die Hoffnung. Trotz der 0:3 (23:25. 13:25, 5:25)-Niederlage bei Spitzenreiter Bayer Leverkusen überwogen bei Christian Wolf die positiven Erkenntnisse. „Wir arbeiten hart dafür, dass wir dran bleiben“, sagte der Trainer der USC-Zweitliga-Volleyballerinnen. Belohnt wurden die Unabhängigen dafür am Samstag noch nicht. Auch deshalb nicht, weil die Mannschaft nach einem starken ersten und einem durchwachsenen Satz den dritten quasi wehrlos herschenkte. Da war der Spitzenreiter […]
 
Den kompletten Spielbericht finden Sie bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten hier