USC steigt ins Training ein

02.08.2017
Gruppenbild zum Trainingsstart (h.v.l.): Hanna Orthmann, Juliane Langgemach, Teun Buijs, Lena Vedder, Katja Kylmäaho und (v.v.l.) Chiara Hoenhorst, Mareike Hindriksen, Juliet Lohuis und Lisa Thomsen.

Freudig, gespannt und mit einer Menge Spaß sind die Bundesliga-Spielerinnen des USC Münster am Dienstagabend ins Auftakttraining der Saison 2017/18 gestartet.  
 
Acht Spielerinnen hatte der neue Cheftrainer Teun Buijs in der Gruppe, darunter die Neuzugänge Mareike Hindriksen, Lisa Thomsen, Lena Vedder, Chiara Hoenhorst, Katja Kylmäaho und Juliet Lohuis. Hanna Orthmann und Juliane Langgemach komplettierten das Team.  
 
Am heutigen Mittwoch stößt auch Ivana Bulajic zur Mannschaft. Ines Bathen, letzte Woche noch bei Klausuren an der Uni gefordert, befindet sich noch einige Tage im Urlaub, die Youngsters Luisa Keller und Lina Alsmeier sind noch etwas länger bei der Juniorinnen-Nationalmannschaft, die Ende des Monats bei der U-18-Weltmeisterschaft in Argentinien antritt. Blockerin Roosa Laakkonen ist derzeit noch in der finnischen Nationalmannschaft gefordert und kommt in vier Wochen dazu.