USC in Stuttgart chancenlos

26.02.2017
Die Tipps und Ratschläge von Trainer Andreas Vollmer fruchteten nicht: Libera Linda Dörendahl und Co. mussten sich beim MTV Stuttgart deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Foto: Jürgen Peperhowe

Der USC Münster hat seine vierte Niederlage in Serie kassiert. 1:3 in Potsdam, 2:3 gegen Köpenick und Wiesbaden, jetzt 0:3 in Stuttgart. Die direkte Playoff-Teilnahme scheint verspielt. Jetzt muss das Glück dem Team von Coach Andreas Vollmer auf die Sprünge helfen.

Irgendwie schien es, als hätte sich still und heimlich Mickie Krause in die Scharrena geschlichen. Sein Partysong "Schatzi, schenk mir ein Foto. Schenk mir ein Foto von dir" geleitete die Mädels des MTV Stuttgart aus der Halle. In den Rhythmus hatten sich die ambitionierten Schwaben auch 69 Minuten zuvor beim Duell gegen den USC Münster nicht reinreden lassen. Das war eine schnelle Nummer, dieses 0:3 aus Sicht der Gäste, die nach der vierten Niederlage in Serie abgerutscht sind auf Rang sieben. Wiesbaden erfüllte seine Aufgabe gegen Köpenick zur gleichen Zeit mit dem nötigen Pflichtbewusstsein einer Mannschaft, die auf dem direkten Weg in die Playoffs und [...]

Den kompletten Spielbericht finden Sie bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten hier