USC

Spielbericht
27.11 USC von effektiven Raben 3:0 geschlagen

Es war nicht der Tag des USC Münster am Sonntag: Im Heimspiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg mussten die Unabhängigen in ein 0:3 (21:25, 11:25, 16:25) einwilligen.  
 

Weiterlesen
USC II

Vorbericht
25.11 Erstliga-Absteiger VTH zu Gast bei den USC-Youngsters

Eines kann man konstatieren: Das Zweitliga-Ensemble des USC Münster ist deutlich auf dem aufsteigenden Ast: Nach dem ersten Punkt im Heimspiel gegen den TV Gladbeck folgte eine Woche drauf mit dem 3:2 in Emlichheim der erste Sieg der Saison.

Weiterlesen
USC

Vorbericht
25.11 Aufgetankt gegen die Raben

Das Auftaktprogramm war happig, am letzten Wochenende konnten die Bundesliga-Damen des USC Münster spielfrei einmal durchatmen. Doch am Sonntag (14.30 Uhr) gilt’s wieder: Zu Gast im Volleydome am Berg Fidel sind die Roten Raben Vilsbiburg.
 

Weiterlesen
News

24.11 USC-Quartett vom DVV eingeladen

Drei Tage vor dem Bundesliga-Match gegen die Roten Raben Vilsbiburg (Sonntag, 14.30 Uhr, Sporthalle Berg Fidel) gab es für den USC Münster schöne Post vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV).
 

Weiterlesen
USC

23.11 USC erwartet die Raben

Dieses Spiel ist immer ein Schlager: Wenn der USC Münster in der Volleyball-Bundesliga die Roten Raben Vilsbiburg empfängt, ist im Volleydome am Berg Fidel Stimmung garantiert. Bis heute halten die Raben als Gast den Zuschauerrekord.

Weiterlesen
USC II

Spielbericht
21.11 USC 2 bejubelt ersten Sieg

Was für ein Krimi! Satte 143 Minuten lang dauerte die Partie des USC Münster II beim SC Union Emlichheim. Dann stand der erste Sieg für die junge Truppe, die nun routinierte Verstärkung bekommen hat, fest. 
 

Weiterlesen
USC II

17.11 USC 2: Sarah und Lishi steigen ein

Die Optimierung des Kaders des USC Münster 2 in der 2. Bundesliga Nord ist abgeschlossen. Nach Lea Hildebrand und Kathi Schulz werden nun auch Sarah Petrausch und Alisha Ossowski eine Lizenz für die Unabhängigen bekommen.
 

Weiterlesen
USC

15.11 Zwischenbilanz weist Ausgeglichenheit als USC-Trumpf aus

Durchschnaufen ist angesagt. Zwei Wochen Pause liegen vor den Damen des USC Münster. Sechs Partien sind gespielt, die Bilanz ist ziemlich ausgeglichen. Die Flut an Heimspielen ist dabei noch nicht beendet. Zahlreiche Dinge lassen das Team zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Weiterlesen

Seiten