Direkt zum Inhalt

Artikel

17.01.2021

Die gute Nachricht gab es am Anfang der vergangenen Woche: Nach ihrer Fersenverletzung kehrte Anika Brinkmann zurück ins Training. Die schlechte folgte dann aber am Donnerstag: Für einen Einsatz als Angreiferin reichte es noch nicht, die Sprünge und Landungen schmerzten zu sehr. So kam die Idee zum Rollentausch mit Libera Linda Bock.

16.01.2021

Der USC Münster musste sich am Samstagabend zwar mit 0:3 (22:25, 22:25, 17:25) gegen den Dresdner SC geschlagen geben, lieferte aber über weite Strecken eine gute Leistung gegen den Titelfavoriten ab. Und das unter abermals erschwerten Bedingungen.

15.01.2021

Mit dem Dresdner SC empfängt der USC Münster am Samstag um 18.30 Uhr den aktuellen Tabellenzweiten der Volleyballbundesliga. Fünf Siege in Serie legten die Sächsinnen zuletzt hin. Beim USC riss eine kleine Erfolgsserie von vier Spielen mit Punktgewinn indes am vergangenen Samstag. Die 0:3-Niederlage in Vilsbiburg – sie wurde inzwischen jedoch aufgearbeitet.

15.01.2021

Die 45. Saison der 1. Volleyball-Bundesliga der Frauen läuft unter den pandemiebestimmten Einschränkungen ein wenig wie außer der Reihe genommen – aber sie läuft. Zum 45. Mal mischt der USC Münster mit – als einziger Verein weit und breit, der von Anfang an und ununterbrochen in dieser Ligenstruktur erstklassig eingestuft war. 

14.01.2021

Wenn Gesellschaften an gute Zeiten erinnern, bedienen sie sich gern des Begriffs der goldenen Jahre. Der USC Münster hat wahrhaft goldene Zeiten erlebt. An diesem Freitag wird der Volleyballclub 60 Jahre alt. Rückblicke und ein kleiner Ausblick in acht Serienteilen. Dies ist der Auftakt.

13.01.2021

Videoanalyse, Einzelgespräche, Training – Ralph Bergmann hat in diesen frühen Tagen des Jahres besonders viel zu tun. Nach kurzem Zwischenhoch im Dezember erlebte der USC Münster jüngst in Vilsbiburg eine krachende Bruchlandung. Schon unmittelbar nach der enttäuschenden Vorstellung kündigte der USC-Trainer Gesprächs- und Handlungsbedarf an. „Wir müssen uns um viele Dinge kümmern.

09.01.2021

Der USC Münster ist mit einer 0:3-Niederlage in das Volleyballjahr 2021 gestartet. Bei den Roten Raben Vilsbiburg musste das Team von Coach Ralph Bergmann am Samstagabend eine schmerzhafte Niederlage einstecken. „Das tat richtig weh“, konstatierte der Trainer nach der Partie. 

08.01.2021

Am Samstag gastiert der USC um 19 Uhr bei den Roten Raben Vilsbiburg. Die Unabhängigen punkteten zuletzt viermal in Folge und fahren daher keineswegs als Außenseiter Richtung Niederbayern. Coach Ralph Bergmann will vielmehr eine von zwei noch offenen Rechnungen seines Teams bei den Raben begleichen. 

05.01.2021

Den letzten Schnee hat USC-Diagonalangreiferin Helô Lacerda 2013 in Suhl gesehen. „Da hat es damals den ganzen Winter hindurch geschneit“, erinnert sich die Brasilianerin an ihre erste Bundesligastation vor acht Jahren. Und ergänzt: „Seitdem habe ich keine Flocke mehr gesehen.“ Das wird sich spätestens am Freitag auf der Reise nach Vilsbiburg ändern. 

02.01.2021

Der USC Münster hat gemeinsam mit den WWU Baskets und dem SC Preußen Münster eine Lauf-Aktion auf die Beine gestellt. Am heutigen Samstag (2. Januar) geht's los: 

„Münster läuft um die Welt – für mehr Bewegung im Lockdown“ lautet das Motto. Einmal um die Welt? Das ist kein Witz, denn das Ziel der Community aus USC, SCP und Baskets soll die Umrundung der Erde sein.

29.12.2020

Die Erleichterung war in allen Gesichtern zu erkennen. Mit einem 3:2 beim VC Wiesbaden hat sich der USC Münster aus einem schwierigen Jahr verabschiedet. Gleichsam war, auch wenn es einige Probleme in der Annahme gab, die Leistung sehr ordentlich. Und für 2021 gibt es wieder Perspektiven.

27.12.2020

Erneuter Tiebreak-Krimi: Der USC Münster konnte sich in der am Sonntagabend in Wiesbaden knapp aber letztlich verdient mit 3:2 (20:25, 25:15, 23:25, 25:17, 15:10) durchsetzen und so zwei ganz wichtige Punkte auf dem Weg zur Playoff-Qualifikation einsammeln. 

23.12.2020

Der USC Münster ist am  27. Dezember um 19 Uhr zu Gast beim VC Wiesbaden. Es ist für beide Teams der Auftakt in die Rückrunde der Volleyballbundesliga. Das Hinspiel konnten die Unabhängigen mit 3:2 für sich entscheiden. Eine Wiederholung dieses Erfolges steht für USC-Coach Ralph Bergmann ganz oben auf seinem diesjährigen Wunschzettel zu Weihnachten. 

19.12.2020

Mit nur einem Punkt im Gepäck kehrt der USC Münster von seiner Auswärtsfahrt aus Thüringen zurück. Mit 2:3 (24:26, 25:22, 25:23, 18:25, 10:15) verlor das Team von Coach Ralph Bergmann am Samstagabend gegen Schwarz-Weiß Erfurt. 

18.12.2020

Erneut wird der USC-Spielplan ein wenig durcheinandergewirbelt. Das Heimspiel gegen den Dresdner SC findet einen Tag früher als geplant statt. Die Partie wird nun also bereits am Samstag, 16. Januar 2021, um 18.30 Uhr angepfiffen. Das Heimspiel gegen Schwerin - ursprünglich für den 3. Februar 2021 geplant - findet dagegen erst am 17. Februar 2021 um 19 Uhr statt. 

18.12.2020

Die Partnerschaft zwischen dem USC Münster und der Salvus Mineralbrunnen GmbH geht in die Verlängerung. Auch in den kommenden zwei Jahren unterstützt Salvus den USC und liefert die passenden Getränke für Höchstleistungen im Sport. So trinken die Bundesligavolleyballerinnen in Training und Wettkampf das Mineralwasser aus Emsdetten.

17.12.2020

Volleyball-Bundesligist USC Münster reist am Samstag in die Thüringische Hauptstadt und trifft dort um 18 Uhr in der Riethsporthalle auf Tabellenschlusslicht Schwarz-Weiß Erfurt. Das Spiel wird live bei sporttotal.tv gestreamt. 

11.12.2020

Die USC-Geschäftsstelle ist vom 24. Dezember bis einschließlich 3. Januar nicht besetzt. Vielen Dank für eurer bzw. Ihr Verständnis. Bleibt gesund! #oneteam

10.12.2020

Immer wieder das eine Wort: Energie. Es war möglicherweise der mentale Schlüssel für das Ende der Negativschleife, in der sich der USC Münster befand. Spielerinnen, die zuletzt Schwierigkeiten hatten, hielten plötzlich Wort und überzeugten. 

09.12.2020

Endlich! Der USC Münster gewann am Mittwochabend in eigener Halle mit 3:1 (25:20, 25:23, 20:25, 26:24) gegen die Ladies in Black aus Aachen und konnte den zweiten Sieg in dieser Saison einfahren.  

07.12.2020

Die Duelle des USC Münster gegen die Ladies in Black aus Aachen gehören stets zu den Saison-Highlights in der Volleyball-Bundesliga. Das einzige Aufeinandertreffen zweier NRW-Clubs elektrisiert Spielerinnen und Fans gleichermaßen. Am Mittwoch um 18 Uhr ist es wieder soweit. 

02.12.2020

Lisa Thomsen macht eine Babypause. Ende dieser Woche geht die 35jährige Cheftrainerin in Mutterschutz mit anschließender Elternzeit. Im Interview blickt sie zurück, aber vor allem auch nach vorne. Den USC Münster sieht sie mitten in einem Change-Prozess, aber auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. 

02.12.2020

Das NRW-Derby gegen die Ladies in Black aus Aachen findet einen Tag früher als geplant statt: Bereits am kommenden Mittwoch, 9. Dezember, fliegt um 18 Uhr der erste Aufschlag in der Halle Berg Fidel über das Netz. Das Spiel findet ohne Zuschauer statt, wird aber live auf SPORT1 übertragen.

29.11.2020

Der USC Münster musste sich am Sonntagnachmittag nach einer tollen Aufholjagd leider am Ende mit 2:3 (22:25, 25:27, 25:21, 25:10, 9:15) gegen NawaRo Straubing geschlagen geben. Der erhoffte Befreiungsschlag, er blieb aus. Entsprechend groß war die Enttäuschung bei Cheftrainerin Lisa Thomsen. 

27.11.2020

Der USC Münster empfängt in der Volleyballbundesliga am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr (live auf sporttotal.tv) Tabellennachbar NawaRo Straubing. Es ist der Auftakt einer Serie von fünf Spielen gegen „Gegner auf Augenhöhe“, weiß Cheftrainerin Lisa Thomsen um die Bedeutung des Spiels. 

24.11.2020

Max Filip heißt der neue Co-Trainer beim Volleyball-Bundesligisten USC Münster. Er soll die personelle Lücke schließen, die durch die Elternzeit von Lisa Thomsen in Kürze entstehen wird. Am gestrigen Montag trat der aus der Nähe Freiburgs stammende Inhaber der Trainer A-Lizenz seine Stelle offiziell an. Sein Arbeitsvertrag läuft zunächst bis zum Ende der Saison 2021/22. 

22.11.2020

Der USC Münster musste sich am Sonntagnachmittag beim frischgebackenen DVV-Pokalfinalisten SC Potsdam nach einem hart umkämpften Spiel mit 0:3 (20:25, 20:25, 20:25) geschlagen geben. Kleinigkeiten haben den Unterschied gemacht. Mit dieser Leistung wäre gegen viele andere Gegner in der Liga mehr gegangen. 

19.11.2020

Donnerstagabend, 19 Uhr, Halle Berg Fidel: 14 Spielerinnen, drei Coaches und ein ehrenamtlicher Helfer geben Vollgas. Der USC Münster im Abendtraining. Einstellung, Motivation und Konzentration sind top. Von Niedergeschlagenheit nach zuletzt fünf Saisonniederlagen in Folge keine Spur. 

17.11.2020

Gleich drei neu angesetzte Partien muss der USC Münster in seinen kurzfristigen Terminplanungen berücksichtigen: Das nächste Bundesligaspiel beim SC Potsdam findet nicht wie ursprünglich geplant am kommenden Samstag, sondern erst am Sonntag, 22. November, um 16.30 Uhr statt.

14.11.2020

Der USC Münster verliert beim VfB Suhl mit 0:3 (19:25, 14:25, 19:25) und wartet damit weiter auf den zweiten Saisonsieg. Die nächste Chance darauf haben die Unabhängigen in der nächsten Woche (22. November, 16.30 Uhr) in Potsdam. 

13.11.2020

Der USC Münster gastiert am Samstag um 19 Uhr beim VfB Suhl. Die Thüringerinnen rangieren in der Tabelle unmittelbar vor dem USC auf Platz 9. Das Spiel wird live auf sporttotal.tv gestreamt. 

11.11.2020

Der USC Münster richtet im kommenden Jahr die Westdeutschen Meisterschaften in der Altersklasse U12 aus. Sofern die Corona-Pandemie es zulässt, wird das Final-Turnier Ende April 2021 in der Sporthalle Berg Fidel ausgetragen. 
 

09.11.2020

Phasenweise zeigte der USC Münster gegen die Roten Raben Vilsbiburg ein wirklich gutes Spiel. Dennoch war im Achtelfinale des DVV-Pokals Schluss. Beim 2:3 drehten die Gäste nämlich immer wieder auf und hatten taktisch am Netz die passenden Antworten, während die Grün-Weißen die Kraft verließ. 

08.11.2020

Der USC Münster hat mit 2:3 (25:21, 28:26, 18:25, 19:25, 9:15) gegen die Roten Raben Vilsbiburg verloren und damit den Einzug ins Viertelfinale des DVV-Pokals verpasst. Die Enttäuschung war nach Ende der Partie riesengroß. „Ich weiß gar nicht, wie ich das jetzt so schnell nach Ende des Spiels analysieren soll“, suchte Trainerin Lisa Thomsen nach einer Erklärung.

06.11.2020

Vor drei Wochen ging das Bundesliga-Heimspiel des USC Münster gegen die Roten Raben Vilsbiburg unglücklich und wohl auch unverdient mit 2:3 verloren. Der USC war über weite Strecken das bessere Team und erzielte auch zehn Punkte mehr als die Raben.

06.11.2020

Patrick Fielker kam im Sommer mit großen Ambitionen und viel Vorfreude zum Berg Fidel. Er trainiert nicht nur die zweite Mannschaft beim USC Münster, sondern tut sich auch als Coach und Koordinator im Nachwuchsbereich hervor. 

05.11.2020

Die Corona-Pandemie durchkreuzt die Spielplanungen im DVV-Pokal. Anders als geplant, werden die Viertelfinal- und die Halbfinalpartien nicht zunächst wie ausgelost, sondern in Form von zwei Mini-Turnieren in Stuttgart und Schwerin ausgetragen.

03.11.2020

Ein Muss für Fans des USC Münster ist die neue App, die kostenlos im App-Store und bei Google Play heruntergeladen werden kann. Dort gibt es exklusive Bilder, Live-Chats während der Spiele, eine Push-Funktion für neue News und jede Menge weiterer interaktive Features.

03.11.2020

Der USC hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Auch wenn es gegen Stuttgart eine 1:3-Niederlage gab, präsentierten sich die Unabhängigen nach der turbulenten Woche mit der Trainerentlassung stabil. Trainerin Lisa Thomsen war nicht unzufrieden.

01.11.2020

Der USC Münster musste sich am Sonntagabend dem amtierenden Deutschen Meister AMTV Stuttgart nach großem Kampf mit 1:3 (19:25, 18:25, 26:24, 20:25) geschlagen geben. Im ersten Spiel unter Cheftrainerin Lisa Thomsen stimmten Taktik, Einsatz und Moral, der Gegner war mit Top-Angreiferin Krystal Rivers in seinen Reihen jedoch einfach zu stark.

30.10.2020

Der USC Münster empfängt am Sonntag um 18 Uhr in der Halle Berg Fidel den letztmaligen Deutschen Meister AMTV Stuttgart. Das Spiel findet aufgrund der Corona-Pandemie ohne Zuschauer statt, wird jedoch live auf SPORT1 im Free-TV übertragen.

29.10.2020

Ab Montag, 2. November wird der komplette Spiel- und Trainingsbetrieb beim USC Münster eingestellt. Ausgenommen von dieser Regelung ist jedoch das Bundesligateam. Die Spiele der Volleyballbundesliga dürfen unter strengen Hygieneregeln, jedoch ohne Zuschauer weiter stattfinden. Auch ist dem Profiteam weiterhin das Training gestattet.

29.10.2020

Da ist sie: die nagelneue USC-App für Android und iOS. In dieser finden unsere Fans ab sofort alle News zum Bundesligateam. In Kooperation mit dem französischen Anbieter bFAN und der Volleyball Bundesliga ist die Entwicklung und Umsetzung möglich geworden. Für den USC ist die App ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen unseres Digitalisierungsprozesses.
 

28.10.2020

Der USC Münster hat Cheftrainer Teun Buijs am Mittwoch mit sofortiger Wirkung freigestellt. Das hatte das Präsidium des Volleyballbundesligisten am Dienstagabend einstimmig beschlossen. Vereins-Präsident Martin Gesigora und Ralph Bergmann, sportlicher Leiter des USC, teilten der Mannschaft die Entscheidung am Mittwochvormittag mit. 

26.10.2020

Das Heimspiel des USC am kommenden Sonntag, 1. November, um 18 Uhr gegen AMTV Stuttgart muss leider ohne Publikum stattfinden. Grund sind die steigenden Corona-Infektionszahlen. Bundesweite Teamsport-Veranstaltungen müssen laut NRW-Corona-Schutzverordnung ohne Zuschauer stattfinden, wenn am Tag vor der geplanten Veranstaltung eine 7-Tagesinzidenzzahl von 35 überschritten wurde.  

25.10.2020

Die zweite Damenmannschaft des USC Münster konnte vergangenen Samstag einen klaren Sieg gegen den TV Cloppenburg einfahren. Die Unabhängigen haben das Spiel klar und deutlich mit 3:0 (25:13 25:15 25:14) für sich entscheiden können.

24.10.2020

Der USC Münster hat das Gastspiel beim Dresdner SC mit 0:3 (14:25, 22:25, 16:25) verloren. Die Dresdnerinnen waren dem USC vor allem in den Sätzen eins und drei überlegen. USC-Coach Teun Buijs sieht sein Team nach wie vor in einem Entwicklungsprozess.

23.10.2020

Der USC Münster gastiert am Samstag um 17.30 Uhr beim Dresdner SC. Das traditionsreiche Duell wird live auf SPORT1 übertragen. Das freut nicht nur die Münsteraner Fans, sondern auch das Dresdner Publikum. Denn aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen dürfen nur maximal 150 Zuschauer das Spiel live in der dortigen Margon-Arena verfolgen. 

23.10.2020

Am Samstag, den 24.10.2020 steht für die Zweitvertretung des USC Münster um 18:30 Uhr ein Heimspiel in der Halle Berg Fidel gegen den TV Cloppenburg an. Spieltechnisch lässt sich das gegnerische Team noch absolut nicht einschätzen, da der TV Cloppenburg diese Saison Corona-bedingt noch gar nicht gespielt hat. 

20.10.2020

Leider musste der USC Münster II vergangenen Sonntag, den 18.10.2020 ohne Punkte im Gepäck aus Hildesheim abreisen. Das Auswärtsspiel gegen den MTV Hildesheim endete aus Sicht des USC mit 1:3 (17:25 22:25 26:24 21:25).