Direkt zum Inhalt

Artikel

20.01.2020

Nicht nur der Erfolg des USC Münster im NRW-Derby gegen Aachen war eine tolle Meldung am Sonntag. Schon vor dem Tiebreak-Krimi gab es Positives zu berichten: Die große Weihnachtstombola mit von den Spielerinnen bei USC-Sponsor Krimphove selbst gebackenen Plätzchen und mit zahlreichen Sachpreisen von USC-Sponsor moluna.de hat einen Erlös von insgesamt 3.000 Euro gebracht.

19.01.2020

Der USC Münster gewinnt das NRW-Derby gegen die Ladies in Black Aachen vor der Rekordkulisse von 2.126 begeisterten Zuschauern in der Halle Berg Fidel nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 (15:25, 21:25, 25:20, 25:20; 16:14). 

18.01.2020

Nur eine gute Stunde hat sich USC Münster II am Samstagnachmittag auf dem Feld aufgehalten. In 63 Minuten fertigte der Drittliga-Vorjahresmeister den TV Cloppenburg mit 3:0 (25:18, 25:17, 25:15) ab und gewann damit seine neunte Begegnung der Saison. 

18.01.2020

Vor einer Dekade spielte die Ungarin Barbara Degi für den USC Münster. Nun kehrt sie für einige Tage an den Berg Fidel zurück. Während des Bundesligaspiels zwischen dem USC und Aachen am Sonntag präsentiert die 36-Jährige eine neue Sportart. Am Freitag wurde an Ort und Stelle schon einmal geübt. 

17.01.2020

Nach dem überraschenden Auswärtserfolg beim Deutschen Meister AMTV Stuttgart erwartet Volleyball-Bundesligist USC Münster am Sonntag um 14.30 Uhr die Ladies in Black aus Aachen zum NRW-Duell in der Halle Berg Fidel. 

15.01.2020

Der USC Münster kommt bärenstark aus der Winterpause zurück, liefert dem Deutschen Meister AMTV Stuttgart einen tollen Kampf auf Augenhöhe, gewinnt die Partie schließlich im Tiebreak mit 3:2 (22:25, 25:18, 25:21, 16:25, 15:13) und holt zwei ganz wertvolle Auswärtspunkte. 

 

15.01.2020

Heute vor 59 Jahren wurde der USC Münster als Verein gegründet. Damals stand USC noch für „Universitäts-Sportclub“. Zunächst waren es die Männer, die für Furore in Deutschland sorgten. Zwischen 1965 und 1972 waren sie ununterbrochen Meister und gewannen 1976 auch den nationalen Pokal.

14.01.2020

Der USC Münster startet am Mittwochabend um 19 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim Deutschen Meister AMTV Stuttgart in die Rückrunde der Volleyball-Bundesligasaison 2019/20. Alles andere als ein klarer Heimsieg der Schwäbinnen wäre eine faustdicke Überraschung. Das Team von USC-Coach Teun Buijs reist daher völlig ohne Druck in die Landeshauptstadt Baden-Württembergs. 

14.01.2020

Für Linda Bock reichte eine Nacht nicht aus, um die Gefühle zu ordnen. Auch am Montag schwankte die Volleyball-Nationalspielerin noch zwischen Stolz und Enttäuschung. Da war natürlich die Freude darüber, dem großen Glück so nahe gewesen zu sein. Und dann führte der letzte Schritt dann doch ins Leere. Deutschland hat die Qualifikation für das olympische Turnier im Sommer in Tokio verpasst.

13.01.2020

Die Zweitvertretung des USC Münster hat das Heimspiel gegen den MTV Hildesheim in der dritten Liga souverän mit 3:0 (25:21, 25:19, 25:18) gewonnen. Gute Chancen hatte Trainer Axel Büring seinem Team bereits vor dem Spiel eingeräumt. Und damit ein gutes Gespür unter Beweis gestellt.

10.01.2020

Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte der Vorstand des USC Münster die Profimannschaft und den Bundesliga-Staff am Donnerstag in das Kristallgebäude des Hauptsponsors LVM Versicherungen eingeladen.

07.01.2020

Der USC Münster steckt mitten in der Vorbereitung auf den Rückrundenauftakt in der Volleyball-Bundesliga. Drei Testspiele in Paris waren geplant – zwei in Wiesbaden sind es schließlich geworden. „Die Les Mariannes aus Paris mussten uns leider kurzfristig absagen“, hadert USC-Coach Teun Buijs etwas mit der Situation.

06.01.2020

Mit zwei Testspielen in Wiesbaden bereitet sich Frauen-Bundesligist USC Münster auf den Rückrundenstart in Stuttgart am Mittwoch nächster Woche vor. Das erste gewann das Team am Montagabend mit 3:1 (25:16, 25:11, 25:16, 17:25). Trainer Teun Buijs interessierte das Ergebnis nur am Rande.

03.01.2020

USC-Ehrenpräsident Matthias Fell feierte zu Jahresbeginn seinen 80. Geburtstag. Der USC Münster gratuliert herzlich und wünscht ihm ein glückliches und gesundes neues Jahr. 

21.12.2019

Der USC Münster hat das letzte Spiel des Jahres beim SC Potsdam mit 0:3 (15:25, 20:25, 16:25) verloren und bleibt somit über den Jahreswechsel in der Tabelle weiter auf Position acht platziert. 

20.12.2019

Der USC Münster gastiert zum Abschluss des Jahres am Samstag um 19 Uhr beim aktuellen Tabellendritten, dem SC Potsdam. Die unnötige 2:3-Niederlage vom Mittwoch gegen Wiesbaden – nach Aussage von USC-Coach Teun Buijs abgehakt. „Natürlich haben wir uns sehr darüber geärgert direkt nach dem Spiel. Wir hätten eigentlich 3:0 gewinnen müssen“, so der Niederländer. 

19.12.2019

Die Volleyballerinnen des USC Münster hatten sich viel vorgenommen für diesen adventlichen Auftritt in der Sporthalle am Berg Fidel, doch nach fünf wechselhaften Sätzen stand die Mannschaft gegen Tabellennachbar VC Wiesbaden fast mit leeren Händen da. Ein mageres Pünktchen gab es nach der 2:3-Niederlage. Mehr war nicht drin. Oder etwa doch?

18.12.2019

Der USC Münster verliert das Heimspiel gegen den VC Wiesbaden mit 2:3 (25:14, 23:25, 25:17, 11:25, 12:15) und muss zwei Punkte an den direkten Verfolger im Kampf um die Playoff-Plätze abgeben. In der Tabelle bleibt der USC weiter auf Platz 8. Weiter geht es schon am Samstag – auswärts beim Tabellendritten SC Potsdam.

17.12.2019

Zum letzten Heimspiel in 2019 erwartet Volleyball-Bundesligist USC Münster am Mittwoch um 18 Uhr den VC Wiesbaden in der Halle Berg Fidel. Für beide Teams geht es um viel, denn nicht nur der USC, auch der in der Tabelle direkt dahinter platzierte VC Wiesbaden hat als Saison-Minimalziel das Erreichen der Playoffs ausgerufen. 

13.12.2019

Alle Jahre wieder gibt es beim letzten USC-Heimspiel des Jahres eine Spendenaktion für einen guten Zweck. So auch am 18. Dezember, wenn ab 18 Uhr der VC Wiesbaden am Berg Fidel gastiert.

11.12.2019

Die Buslinie 7 ist ab sofort Münsters schönste und sportlichste Linie. Dank großzügiger Unterstützung durch USC-Sponsor Schäpers Kiepenkerl Reisen erstrahlt einer der zwischen Hauptbahnhof und Kappenberger Damm pendelnden Busse jetzt in Grün-Weiß und zeigt die USC-Spielerinnen und den Volleyballsport in seiner ganzen Dynamik und Ästhetik.

08.12.2019

Der USC Münster gewann das Auswärtsspiel in der Volleyballbundesliga am Samstagabend bei NawaRo Straubing mit 3:2 (19:25, 26:24, 25:17, 22:25, 19:17). Es war ein zweieinhalb Stunden währender Thriller mit dem besseren Ende für die Unabhängigen im Tiebreak. „Das war heute ein Spiel, wie es Volleyballfans lieben“, fasste USC-Coach Teun Buijs die Partie zusammen.

06.12.2019

Der USC Münster macht sich heute Mittag auf die 650 Kilometer lange Reise Richtung Straubing und trifft dort am Samstag um 19.30 Uhr in der Volleyball-Bundesliga auf den aktuellen Tabellensiebten NawaRo Straubing. 

02.12.2019

Ein rassiges Drittliga-Duell lieferten sich die Volleyballerinnen der zweiten Mannschaft des USC und von BW Aasee. Die Gäste schnupperten zwischenzeitlich am Sieg, doch am Ende setzten sich die Unabhängigen durch. Kurios verlief der dritte Satz. 

27.11.2019

Der USC Münster verliert das Heimspiel gegen den Dresdner SC mit 0:3 (18:25, 17:25, 22:25). Schade, den dritten Satz zu gewinnen, das hatten sich die USC-Spielerinnen nach einer starken Leistungssteigerung am Ende wirklich verdient. Das sah auch der Trainer so: „Den ersten Satz haben wir verschlafen“, so Teun Buijs. „Aber hinterher haben wir phasenweise sehr gut mitgespielt.

26.11.2019

Der USC Münster erwartet am Mittwoch um 18.30 Uhr den Dresdner SC in der Halle Berg Fidel. Der Tabellenachte empfängt den Siebplatzierten. Dresden kommt mit dem Schwung aus dem 3:0-Pokalerfolg gegen Aachen nach Münster. Die Unabhängigen sind in eigener Halle immer schwer zu schlagen, bis in die Haarspitzen motiviert und haben ihre Fans im Rücken.

20.11.2019

Das erste Drittel der Volleyball-Bundesligasaison 2019/20 ist absolviert. Der USC Münster steht nach sechs Spielen auf Platz acht der Tabelle. Zeit für eine Zwischenbilanz: USC-Coach Teun Buijs im Interview.

13.11.2019

Der USC Münster unterliegt dem Deutschen Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin zwar mit 0:3 (21:25, 17:25, 18:25), hat aber ein sehr gutes Spiel abgeliefert und so vor großem Publikum (das Spiel wurde live auf SPORT1 übertragen) Werbung in eigener Sache gemacht. Glückwunsch nach Schwerin und Glückwunsch auch an das Team des USC zu einer Top-Leistung! 

12.11.2019

Der USC Münster gastiert am Mittwoch, 13. November, um 18.30 Uhr beim Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin. Das Spiel wird ab 18.25 Uhr live im Free-TV auf SPORT1 übertragen. 

12.11.2019

Die USC-Jugendabteilung freut sich riesig über einen Spendenscheck der Sparkasse Münsterland Ost in Höhe von 5.000,- Euro. Mit dieser Extra-Förderung unterstreicht der langjährige USC-Partner und Premium-Sponsor einmal mehr sein Engagement für den Nachwuchssport in der Region.

11.11.2019

Die Zweitvertretung des USC Münster konnte am Samstag mit 3:0 (25:21 25:18 25:19) gegen SC Union Emlichheim II gewinnen und liegt nun mit 14 Punkten in der Tabelle der 3. Liga West auf Platz 6. Als wetvollste Spielerinnen wurden Zuspielerin Lara Drölle vom USC sowie Kira Gosink von den Gästen ausgezeichnet.

10.11.2019

Der USC Münster verliert das Heimspiel in der Volleyballbundesliga gegen die Roten Raben Vilsbiburg nach einem tollen Fight denkbar knapp mit 2:3 (25:21, 15:25, 11:25, 25:19, 14:16). USC-Coach Teun Buijs und 1.425 Zuschauer in der Halle Berg Fidel sahen eine wahre Achterbahnfahrt des USC. 

08.11.2019

Am Sonntag, 10. November, trifft der USC Münster in der Volleyballbundesliga auf die Roten Raben Vilsbiburg. Ein Heimspiel – um 14.30 Uhr in der Halle Berg Fidel. Das Pokal-Aus gegen Potsdam: aufgearbeitet und abgehakt. „Der Druck eines Alles-oder-Nichts-Spiels im Pokal“, so USC-Coach Teun Buijs, „war vergangenen Sonntag für das junge Team offenbar zu hoch.

03.11.2019

Der USC Münster muss sich im DVV-Achtelfinale dem SC Potsdam glatt und deutlich mit 0:3 (19:25, 18:25, 10:25) geschlagen geben. „Wir haben heute nur bis zum 18:18 im ersten Satz ausreichend Druck auf den Gegner ausgeübt“, zog USC-Coach Teun Buijs nach dem Spiel Bilanz.

31.10.2019

Samstagabend Wilsberg, Sonntagabend Münster-Tatort. Und zwischendurch der Pokal-Thriller am Berg Fidel! Der USC Münster empfängt im Achtelfinale des DVV-Pokals am Sonntag um 14.30 Uhr den SC Potsdam im Volleydome. Mehr Münster-Thrill geht nun wirklich nicht an einem einzigen Wochenende. 

27.10.2019

Die II. Damenmannschaft des USC Münster konnte am Samstag in eigener Halle einen souveränen 3:0-Heimsieg über die Sportfreundinnen Aligse feiern und in der Tabelle auf Platz 3 klettern. Nach nur 68 Minuten Spielzeit sicherte sich das von Axel Büring trainierte Team die Sätze mit 25:22, 25:22 und 25:15. 

23.10.2019

Der USC Münster gewinnt das Heimspiel gegen den VfB Suhl souverän mit 3:0 (25:22, 25:16, 25:23). USC-Coach Tun Buijs setzte in seiner Aufstellung auf Lina Alsmeier (14 Punkte), Liza Kastrup (12), Sarah van Aalen (5), Demi Korevaar (5), Juliane Langemach (13), Ivana Vanjak (12) sowie Libera Linda Bock.

21.10.2019

Seit 2016 ist Optik Viehoff Partner-Sponsor des USC Münster und bleibt es auch in der
kommenden Saison: Der Augenoptiker an der Ludgeristraße bleibt dem Team des USC  
Münster damit auch weiterhin als Experte für besten Durchblick erhalten.  

20.10.2019

Der USC Münster empfängt am Mittwoch, 23. Oktober, um 19.30 Uhr den VfB Suhl in der Halle Berg Fidel. Gegen die bislang noch punktlosen Thüringerinnen soll der erste Heimsieg in der noch jungen Volleyball-Bundesligasaison 2019/20 eingefahren werden. 

14.10.2019

Bei den 4. Europäischen Polizeimeisterschaften im Volleyball in Tschechien hat die Deutsche Mannschaft sich im Spiel um Platz 3 gegen Griechenland mit 3:0 durchgesetzt und gewann damit hochverdient die Bronzemedaille. Mit dabei war auch die Zuspielerin der 2. Mannschaft des USC Münster, Lara Drölle. 

12.10.2019

Der USC Münster verliert im NRW-Duell bei den Ladies in Black Aachen nach tollem Fight und einem Duell auf Augenhöhe unglücklich mit 0:3 (25:22, 25:23, 25:22). Vor allem in den ersten beiden Sätzen war deutlich mehr drin. Das Quentchen Glück hat am Ende gefehlt.

11.10.2019

Zum Auswärtsspiel nach Aachen reist der USC Münster mit dem Selbstvertrauen des Auswärtssieges in Erfurt und mit zwei Fanbussen im Rücken. Die Partie beginnt am Samstag um 18 Uhr und wird live bei sporttotal.tv gestreamt.

11.10.2019

Es war nicht alles Gold, was da in der Erfurter Rieth-Halle glänzte. Beim 3:1-Sieg, dem ersten der Saison, musste der USC Münster auch einige Tiefen überstehen – tat dies aber erfolgreich. „Wir sind ruhig geblieben“, sagte Trainer Teun Buijs, der die Schwere der Partie vorhergesagt hatte.

09.10.2019

Der USC Münster gewinnt mit 3:1 (25:21, 25:23, 18:25, 25:18) bei Schwarz-Weiß Erfurt und fährt die ersten drei Punkte in der noch jungen Bundesligasaison ein. 

09.10.2019

Der USC-Fanclub "Critters" organisiert am 12. Oktober eine Fanfahrt zum NRW-Derby bei den Ladies in Black in Aachen. Für nur 10 Euro können USC-Fans das Top-Spiel live in Aachen sehen. Busfahrt und Eintrittskarte sind damit bereits bezahlt. Möglich wird das durch eine Spende des USC-Ehrenpräsidenten Matthias Fell. Und auch der Fanclub "Critters" unterstützt die Fanfahrt finanziell. 

08.10.2019

Die erste Woche in der Bundesligasaison 2019/20 – für den USC Münster ist es gleich eine „Englische“. Nach dem über weite Strecken sehr starken Auftakt gegen den Meister aus Stuttgart am vergangenen Samstag geht es am Mittwoch zum Tabellenvorletzten der Vorsaison. Um 19.30 Uhr gastiert der USC bei Schwarz-Weiß Erfurt. Nur drei Tage später dann schon das NRW-Duell in Aachen. 

08.10.2019

Nach Stuttgart ist vor der englischen Woche. Die Volleyballerinnen des USC Münster reisen am Mittwoch nach Erfurt – und Samstag weiter gen Aachen. Die ersten Punkte sollen aufs Konto fließen.

07.10.2019

Der Vorjahresmeister meldet sich Schritt für Schritt zurück. Mit 3:0 setzte sich der USC Münster II am Samstag gegen den TV Hörde durch und feierte nach dem erfolgreiche Vorwochenende nun den dritten Sieg in Serie. 

07.10.2019

Ihren Einstand in der Bundesliga hätte sich Demi Korevaar kaum besser vorstellen können. Ok, ein Sieg mit dem USC Münster gegen Meister Stuttgart wäre die Krönung gewesen. Für die 19 Jahre alte Niederländerin aber persönlich war es ein gelungenes Debüt. 

05.10.2019

Der USC Münster verliert zum Saisonauftakt nach einem tollen Spiel mit 1:3 (25:13, 17:25, 20:25, 19:25) gegen den amtierenden Deutschen Meister AMTV Stutgart. Im ersten Satz nutze das junge Team die Stuttgarter Startschwierigkeiten eiskalt aus. Am Ende musste man sich dem übermächtigen Gegner dann aber doch geschlagen geben.