Direkt zum Inhalt

52 Kids beim Pfingstferien-Camp

Heute ist in der Sporthalle Berg Fidel das Volleyball-Feriencamp für den USC Münster und seine Partnervereine gestartet. 52 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2000 bis 2006, sowie insgesamt sechs Trainer aus den Klubs haben sich bis einschließlich Donnerstag  jeweils sechs Stunden täglich dem Volleyball verschrieben.
 
„Natürlich geht es darum, dass man sich untereinander auch mal kennenlernt. Heute sind die Kinder noch etwas schüchtern, aber das gibt sich sehr schnell. Und die Kids sollen auch etwas lernen“, sagt Axel Büring vom USC, der am Dienstag zusammen mit Dominik Münch (BSV Ostbevern), Heike Bröker (TV Mesum) und Iraj Shir Ali (SG Coesfeld 06) die Einheiten leitete.
 
An diesen Tagen geht es den Organisatoren nicht nur darum, dass die Jugendlichen in gemischten Mannschaften mit- und gegeneinander Volleyball spielen. Auch Trainingsmethoden stehen im Vordergrund, besonders auch die Arbeit mit Geräten, die gerade im Jugendtraining nicht alltäglich sind: Mit Zuspielkörben, der Ballmaschine oder dem Blockboard. Und jeden Tag wird auch – wie bei den Profis – eine Videoanalyse gemacht.
 
Zum Abschluss des Dreitägigen Feriencamps, bei dem USC-Jugendausschussvorsitzende Ute Zahlten täglich für ein Leckeres und gesundes Mittagessen sorgt, steht am Donnerstag eine gemeinsame einstündige Trainingseinheit mit den Bundesligaspielerinnen des USC und Cheftrainer Teun Buijs auf dem Programm.  

 

21.09.2018

Libera Lisa Thomsen erweitert ihr Aufgabengebiet und packt noch ein paar Stunden für den USC Münster obendrauf: Zusätzlich zu ihrer Führungsrolle auf dem Feld und ihren als Mitglied des Mannschaftsrats geforderten Soft-Skills wird sie künftig auch regelmäßig in der USC-Geschäftsstelle zu sehen sein und dort als Schnittstelle zwischen Geschäftsstelle und Mannschaft fungieren.

20.09.2018

Es sieht so aus, als sei der USC Münster auf dem richtigen Weg angekommen. Die Konsolidierung hat Vorrang, dafür steht auch der neue Präsident Martin Gesigora. Er ließ wissen, dass auf Vorstandssitzungen sogar wieder Späße gemacht werden. 

20.09.2018

Der USC Münster hat einen neuen Präsidenten. Auf der Mitgliederversammlung am Mittwochabend übergab Jörg Adler wie geplant den Stab an Martin Gesigora. Der frühere Zoodirektor Adler hatte das Amt vor vier Jahren übernommen und früh in seiner zweiten Schaffensperiode erklärt, nicht wieder antreten zu wollen. 

18.09.2018

Mit 3:2 (25:20, 21:25, 24:26, 25:21, 15:8) gewann das zweite Damen-Team des USC Münster das erste Saisonspiel in der 3. Liga West am vergangenen Samstag (15. September)  gegen den BSV Ostbevern. Es war ein Spiel auf hohem Niveau mit vielen sehr langen und spannenden Ballwechseln. Am Ende der emotionsreichen Partie hatte das von Axel Büring gecoachte USC-Team die Nase knapp vorn.

16.09.2018

Der USC Münster hat einen weiteren wichtigen Schritt in der Saisonvorbereitung getan und konnte das Willy-Damhuis-Turnier in Ootmarsum nach zwei Siegen gegen Gastgeber Set-Up`65 und Coolen Alterno Apeldoorn, einem Unentschieden gegen Sneek und einer Niederlage gegen die Ladies in Black Aachen gewinnen. Die Verteidigung des bereits im letzten Jahr gewonnenen Pokals war jedoch eher zweitrangig.

14.09.2018

Während ihre Kolleginnen vom USC Münster am Wochenende ein Vorbereitungsturnier in den Niederlanden bestreiten, schwebt Ivana Vanjak vermutlich auf Wolke sieben. Sie wurde am Freitagmorgen für den deutschen WM-Kader nominiert.