Direkt zum Inhalt

Behrens startet heute topgesetzt

Artikelbilder vor dem 10.10.2017 können unscharf sein, weil die Darstellung der Bilder nun größer ist als auf der früheren Website.
CEV
CEV

Kim Behrens vom USC Münster startet mit ihrer Dresdner Partnerin Anni Schumacher heute ins das CEV Satellite Masters-Turnier in Ljubljana. Mit 1332 "seed points" sind Behrens Schumacher klare Favoriten vor dem niederländischen Duo Ilke Meertens und Annemieke Driessen (944).

Im Pool A treffen Kim und Anni am Freitagmorgen zunächst auf die an zwölf gesetzte Paarung Jancar/Kotnik aus dem Gastgeberland Slowenien. Das zweite Match im Dreier-Pool bestreiten die Deutschen Spielerinnen gegen die Östereicherinnen Valerie Teufl und Bianca Zass (8). Ebenfalls am Freitag werden in Laibach auch die Viertelfinals ausgespielt.

20.10.2017

Zum ersten Mal in der neuen Saison macht sich der USC Münster auf zu einem Auswärtsspiel. Und das hat es in sich, denn am Sonntag (14.30 Uhr) ist der Dresdner SC Gastgeber der Unabhängigen.
 

19.10.2017

Gleich zwei Spiele an einem Wochenende.
Am Samstag (4.11.) steht das Highlight gegen den VC Wiesbaden an, und am Sonntag (5.11.) geht es gegen den VCO Berlin. Unterstützt das Team und nutzt diese einmalige Gelegenheit.

Holt euch das Kombiticket und schaut das zweite Spiel mit 50% Rabatt!

17.10.2017

Ein Angebot für eine Fanfahrt nach Dresden konnte der Volleyballfanclub Critters leider nicht anbieten. Eine Woche später in Potsdam soll das so überzeugend in die Saison gestartete neue USC-Team viel Unterstützung von den Rängen bekommen. Über 20 Fans haben die Fahrt bereits gebucht, einige mehr dürfen es aber gern sein.

17.10.2017

In der Bezirksliga 28 der Frauen hat der USC Münster IV gegen den SV Ems Westbevern II nach 0:2-Satzrückstand Moral bewiesen und das Match noch mit 3:2 (18:25, 23:25, 25:21, 25:19 und 15:13) gewonnen.

15.10.2017

Der USC Münster hat einen Start nach Maß in die Volleyball-Saison 2017/18 hingelegt. Die neu formierte Mannschaft von Trainer Teun Buijs schlug zum Auftakt vor 1136 Zuschauern am heimischen Berg Fidel SW Erfurt glatt mit 3:0 (25:18, 25:15, 25:9).

13.10.2017

Es ist soweit: Der Countdown zum Start in die Volleyball-Bundesligasaison 2017/18 ist für den USC Münster nun nicht mehr in Wochen oder Tagen zu bemessen, sondern in Stunden. Es ist angerichtet für den ersten Spieltag gegen Schwarz-Weiß Erfurt.