Direkt zum Inhalt

B&W baut Partnerschaft mit dem USC aus

B&W-Geschäftsführer Dirk Uhlenbrock (vorne) übergab vor Saisonbeginn den individuell auf die Bedürfnisse des USC zugeschnittenen medizinischen Notfallkoffer persönlich an das Team. Foto: Sophia Möllers
B&W-Geschäftsführer Dirk Uhlenbrock (vorne) übergab vor Saisonbeginn den individuell auf die Bedürfnisse des USC zugeschnittenen medizinischen Notfallkoffer persönlich an das Team. Foto: Sophia Möllers

B&W International bleibt auch in dieser Saison Partner und Sponsor des USC Münster. Und nicht nur das: Der Hersteller von Spezialkoffern für die Bereiche Tool, Bike und Outdoor mit Sitz in Ibbenbüren weitet sein finanzielles Engagement beim Volleyballbundesligisten sogar noch aus. Ein starkes Zeichen in gesellschaftlich und wirtschaftlich unsicheren Zeiten!

 

"Die Zusammenarbeit mit dem USC verlief für uns sehr erfolgreich", begründet Geschäftsführer Dirk Uhlenbrock seine Entscheidung. "Es ist ein Geben und Nehmen, so waren die Trainer Teun Buijs und Lisa Thomsen zum Beispiel zu einem beeindruckenden Vortrag zum Thema Teambuildung bei uns zu Gast. Im Anschluss entstanden sehr lebhafte Diskussionen und der USC hat bei uns viele neue Fans gefunden und wir den Grundstein für das Verständnis des Miteinanders gelegt. So hat der USC aktiv an der Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur mitgewirkt."

 

USC-Coach Teun Buijs zu Gast bei B&W. Sein Vortrag stieß auf großes Interesse.
USC-Coach Teun Buijs zu Gast bei B&W. Sein Vortrag stieß auf großes Interesse.

 

Auch der USC profitiert gleich mehrfach von der Zusammenarbeit. Neben finanzieller Unterstützung stattete B&W zum Beispiel Team und Staff mit praktischen B3 Bags (Fahrradpacktaschen) aus dem Bereich bike.cases & bags aus. In der Fahrradstadt Münster ein wertvolles Equipment. Kürzlich übergab Dirk Uhlenbrock dann einen individuell auf die Bedürfnisse des USC zugeschnittenen medizinischen Notfallkoffer an das Team. Damit sind die USC-Team-Ärzte und -Physios stets in der Lage, die Spielerinnen bestens zu versorgen. "Es ist sehr schön zu sehen, dass das Sponsoring über das Finanzielle hinaus für beide Seiten noch sehr viel mehr zu bieten hat", erklärt USC-Präsident Martin Gesigora.

 

Nicht nur Dirk Uhlenbrock ist inzwischen ein echter Fan des USC. "Unsere Dauerkarten, sind im Unternehmen sehr beliebt", erklärt der Unternehmer und hat dann noch ein besonderes Lob für den Verein parat: "Die Kommunikation läuft einfach super und wir freuen uns auf die gemeinsamen Aktivitäten in der neuen Saison. Das ganze B&W-Team drückt diesem sympathischen Verein ganz fest die Daumen für eine erfolgreiche Saison."
 

Schon in der Saison 2018/19 stattete B&W Team und Staff mit praktischen B3 Bags aus.
Schon in der Saison 2018/19 stattete B&W das USC-Team und den Staff mit praktischen B3 Bags aus. Foto: Daniel Wesseling


Seit 1998 setzt der Spezialkofferhersteller mit Sitz in Ibbenbüren Maßstäbe für Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit in der Herstellung von tool.cases und bags, bike.cases und bags sowie outdoor.cases. Die robusten Koffer schützen ihren Inhalt zuverlässig vor Staub, Wasser und Erschütterung. Die tool.cases finden Einsatz bei Heim- und Profihandwerkern, die outdoor.cases in den vielfältigsten Bereichen, unter anderem in der Industrie, bei Fotografen, dem Rettungsdienst und im Bereich Sport- und Freizeit und die bike.cases & bags sorgen für einen sicheren Transport von Rennrädern, Mountainbikes und Triathlon-Rädern auf Reisen.   

26.10.2020

Das Heimspiel des USC am kommenden Sonntag, 1. November, um 18 Uhr gegen AMTV Stuttgart muss leider ohne Publikum stattfinden. Grund sind die steigenden Corona-Infektionszahlen. Bundesweite Teamsport-Veranstaltungen müssen laut NRW-Corona-Schutzverordnung ohne Zuschauer stattfinden, wenn am Tag vor der geplanten Veranstaltung eine 7-Tagesinzidenzzahl von 35 überschritten wurde.  

25.10.2020

Die zweite Damenmannschaft des USC Münster konnte vergangenen Samstag einen klaren Sieg gegen den TV Cloppenburg einfahren. Die Unabhängigen haben das Spiel klar und deutlich mit 3:0 (25:13 25:15 25:14) für sich entscheiden können.

24.10.2020

Der USC Münster hat das Gastspiel beim Dresdner SC mit 0:3 (14:25, 22:25, 16:25) verloren. Die Dresdnerinnen waren dem USC vor allem in den Sätzen eins und drei überlegen. USC-Coach Teun Buijs sieht sein Team nach wie vor in einem Entwicklungsprozess.

23.10.2020

Am Samstag, den 24.10.2020 steht für die Zweitvertretung des USC Münster um 18:30 Uhr ein Heimspiel in der Halle Berg Fidel gegen den TV Cloppenburg an. Spieltechnisch lässt sich das gegnerische Team noch absolut nicht einschätzen, da der TV Cloppenburg diese Saison Corona-bedingt noch gar nicht gespielt hat. 

23.10.2020

Der USC Münster gastiert am Samstag um 17.30 Uhr beim Dresdner SC. Das traditionsreiche Duell wird live auf SPORT1 übertragen. Das freut nicht nur die Münsteraner Fans, sondern auch das Dresdner Publikum. Denn aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen dürfen nur maximal 150 Zuschauer das Spiel live in der dortigen Margon-Arena verfolgen. 

20.10.2020

Leider musste der USC Münster II vergangenen Sonntag, den 18.10.2020 ohne Punkte im Gepäck aus Hildesheim abreisen. Das Auswärtsspiel gegen den MTV Hildesheim endete aus Sicht des USC mit 1:3 (17:25 22:25 26:24 21:25).