Direkt zum Inhalt

Ein neuer Modus und einige Fragezeichen für den USC Münster II und BW Aasee

Neuer Modus für die kommende Saison in der 3. Liga. Foto: Joachim Schrick
Neuer Modus für die kommende Saison in der 3. Liga. Foto: Joachim Schrick

Mit der sinkenden Inzidenzzahlen endete sie, die lange coronabedingte Volleyball-Pause für die Drittligisten USC Münster II und BW Aasee. Endlich fliegt wieder Ball über das Netz, wenn auch zunächst noch nicht unter dem Hallendach. Es ist ein vorsichtiger Start in die Vorbereitung auf eine Saison, die mit einem neuen Gewand daherkommt.

Ein neuer Modus, ein sandiger Untergrund und personell noch einige offene Fragen: Die ­Situation des USC Münster II und von BW Aasee ähnelt sich im Frühsommer 2021 und eint die Drittliga-Kontrahenten in der Saison-Vorbereitung, die nach der Aufhebung des coronabedingten Sportverbots bedächtig angefangen hat.

Seit zwei Wochen sind beide Mannschaften im Training, spielen zunächst unter freiem Himmel Volleyball. „Das ist kein echtes Beach-Training. Wir machen Athletik und arbeiten an der Technik“, sagt BWA-Trainer Kai Annacker, der zweimal wöchentlich seine Schützlinge versammelt. Genauso oft ruft USC-Coach Patrick Fielker sein Team zusammen, der „viel spielerisch“ üben lässt. „Es geht nach der Pause um den Gefühl für den Ball.“

Lesen Sie den ganzen Artikel bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten

11.06.2021

Zu den Neuzugängen Iris Scholten, Meghan Barthel, Marta Hurst, Katerina Valková und Maria Schlegel gesellt sich jetzt eine nächste Außen-/Annahmespielerin für den neuen Kader des USC Münster. Die 21-jährige und 1,79 m große Dresdnerin Elena Kömmling hat sich für zwei Jahre an die Unabhängigen gebunden. Und macht erstmals außerhalb Sachsens Station.

01.06.2021

Der USC Münster verstärkt seinen neuen Kader mit einer weiteren international erfahrenen Athletin. Mit der Außen-/Annahmespielerin Maria Priscilla Schlegel (27) kommt eine Spanierin zu den Unabhängigen, die gleich in zwei Sportdisziplinen Nationalmannschaftsreife entwickelt hat.

25.05.2021

Einen solchen Dauerbrenner wünscht man sich an seiner Seite: Seit 2007 unterstützt die Micke & Co. oHG bereits den USC Münster nachhaltig, anpackend und vertrauensvoll.

18.05.2021

Der USC Münster trauert um Sven Surel. Am 08.05.2021, wenige Tage vor seinem 80. Geburtstag, ist Sven nach schwerer Krankheit im Kreis seiner Familie verstorben. Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Gabi, seinen Kindern und Enkelkindern.

18.05.2021

Mit dem Transfer der tschechischen Nationalspielerin Kateřina Valková (25) hat der USC Münster seine Regie-Position für die kommende Spielzeit in der Volleyball-Bundesliga komplett. Wie Neuzugang Meghan Barthel von SW Erfurt wird die 1,77 m große Zuspielerin künftig ihre Mitspielerinnen in Szene setzen – und ist auserkoren, die klare Nummer eins in der Schaltzentrale zu werden.

17.05.2021

Der USC Münster steht vor einem personellen Umbruch, das Gesicht der Mannschaft wird sich in der Saison 2021/22 verändern. Drei Neuzugänge sind bereits verkündet, weitere Abschlüsse mit potenziellen Verstärkungen stehen bevor. Nicht nur deswegen ist Trainerin Lisa Thomsen zufrieden, ihre Planungen und Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.