Direkt zum Inhalt

Juliane Langgemach ist zurück aus der Quarantäne

Juliane Langgemach. Foto: Hubertus Huvermann
Juliane Langgemach. Foto: Hubertus Huvermann

Spieltag Nummer drei in der Volleyball-Bundesliga wird ihr erster in dieser Saison: Jule Langgemach kehrt am Sonntag (14.30 Uhr) zum Heimspiel der Unabhängigen gegen die Roten Raben Vilsbiburg in den Kader zurück. Sie hat die auferlegte Quarantäne-Zeit beendet.

Langweilig ist es Langgemach während der vergangenen zwei Wochen trotzdem selten gewesen. Die bald 26-Jährige hat ihr Studium (Lehramt) vorangetrieben, mit Ball und Bändern in der Wohnung trainiert, bei Yoga-Übungen entspannt. Und dann gibt es ja noch die neue Staffel der Casting-Show „The Voice“, Langgemachs TV-Favorit. „Das ist cool. Ich schaue aber nur online, ohne die ganze Werbung.“

Seit Mittwoch nun darf Juliane Langgemach auch wieder raus. 10 000 Schritte sind das tägliche Bewegungsziel, einer ihrer ersten Wege führte sie in die Sporthalle Berg Fidel. Assistenzcoach Marvin Mallach unterstützte sie bei einer Trainingseinheit, das Bundesligateam hatte frei. „Das kann ich mir nach der Pause nicht leisten. Ich habe einiges aufzuholen“, sagt die Spielerin.

 

Lesen Sie den ganzen Artikel bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten

26.10.2020

Das Heimspiel des USC am kommenden Sonntag, 1. November, um 18 Uhr gegen AMTV Stuttgart muss leider ohne Publikum stattfinden. Grund sind die steigenden Corona-Infektionszahlen. Bundesweite Teamsport-Veranstaltungen müssen laut NRW-Corona-Schutzverordnung ohne Zuschauer stattfinden, wenn am Tag vor der geplanten Veranstaltung eine 7-Tagesinzidenzzahl von 35 überschritten wurde.  

25.10.2020

Die zweite Damenmannschaft des USC Münster konnte vergangenen Samstag einen klaren Sieg gegen den TV Cloppenburg einfahren. Die Unabhängigen haben das Spiel klar und deutlich mit 3:0 (25:13 25:15 25:14) für sich entscheiden können.

24.10.2020

Der USC Münster hat das Gastspiel beim Dresdner SC mit 0:3 (14:25, 22:25, 16:25) verloren. Die Dresdnerinnen waren dem USC vor allem in den Sätzen eins und drei überlegen. USC-Coach Teun Buijs sieht sein Team nach wie vor in einem Entwicklungsprozess.

23.10.2020

Am Samstag, den 24.10.2020 steht für die Zweitvertretung des USC Münster um 18:30 Uhr ein Heimspiel in der Halle Berg Fidel gegen den TV Cloppenburg an. Spieltechnisch lässt sich das gegnerische Team noch absolut nicht einschätzen, da der TV Cloppenburg diese Saison Corona-bedingt noch gar nicht gespielt hat. 

23.10.2020

Der USC Münster gastiert am Samstag um 17.30 Uhr beim Dresdner SC. Das traditionsreiche Duell wird live auf SPORT1 übertragen. Das freut nicht nur die Münsteraner Fans, sondern auch das Dresdner Publikum. Denn aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen dürfen nur maximal 150 Zuschauer das Spiel live in der dortigen Margon-Arena verfolgen. 

20.10.2020

Leider musste der USC Münster II vergangenen Sonntag, den 18.10.2020 ohne Punkte im Gepäck aus Hildesheim abreisen. Das Auswärtsspiel gegen den MTV Hildesheim endete aus Sicht des USC mit 1:3 (17:25 22:25 26:24 21:25).