Direkt zum Inhalt

Kieser Training ist neuer Sponsor & Partner des USC

USC-Präsident Martin Gesigora (3.v.r.) und Peter Reinke, Geschäftsleiter Kieser Training Münster, (2.v.r.) haben dem Team des USC Münster die Ergebnisse der Rückenanalyse nach einer Trainingseinheit präsentiert.
USC-Präsident Martin Gesigora (3.v.r.) und Peter Reinke, Geschäftsleiter Kieser Training Münster, (2.v.r.) haben dem Team des USC Münster die Ergebnisse der Rückenanalyse nach einer Trainingseinheit präsentiert.

Das Kieser Training Studio an der Schorlemerstraße in Münster ist neuer Sponsor und Partner des USC Münster. Von dieser Partnerschaft profitiert der USC gleich doppelt: Neben finanzieller Unterstützung bieten Geschäftsleiter Peter Reinke und sein Team der Bundesligamannschaft auch wertvolles Knowhow im Bereich Fitness und Gesundheit. 

So wurde an den hochmodernen Maschinen des Kieser Training Studios bereits eine Funktionsanalyse der Wirbelsäule für alle Spielerinnen durchgeführt. Der Schwerpunkt der Analyse lag auf der tiefliegenden Rückenmuskulatur. Aufbauend auf diesen Ergebnissen ist es dem USC-Trainerteam nun noch besser möglich, individuelles Krafttraining für die Spielerinnen zu entwickeln. „Die Rückenmuskulatur ist bei den Bewegungsabläufen im Volleyball sehr wichtig“, erklärt USC-Athletiktrainerin Janina Rathgeber. Daher sind die von Kieser Training erhobenen Daten sehr wertvoll für eine optimale Trainingssteuerung. 

Peter Reinke, selbst ehemaliger Leistungssportler, freut sich über die Partnerschaft und war bereits bei Heimspielen des USC in der Halle: „Ich bin begeistert von der Stimmung und Atmosphäre in der Halle“, so der frühere Leichtathlet. „Ich freue mich sehr über diese schöne Partnerschaft und hoffe, dass sie lange währt.“ 

USC-Präsident Martin Gesigora trainiert schon seit Jahren selbst im Kieser Training Studio Münster. Er war es auch, der die neue Kooperation ins Rollen brachte. „Wir freuen uns natürlich sehr, ein so renommiertes Institut als Partner und Sponsor gewinnen zu können“, so der USC-Präsident. Und ergänzt: „Ich bin jeden Samstag mit meiner Frau zum Training dort und habe beste Erfahrungen gemacht. Und ich denke, dass wir als Verein und Kieser Training hier in Münster und Umgebung auch dieselbe Zielgruppe ansprechen. Insofern ist es eine perfekte Verbindung.“
 

Linda Bock wird von Physiotherapeut Christian Talaga genau über den Ablauf der Leistungsdiagnose informiert.
Linda Bock wird von Physiotherapeut Christian Talaga genau über den Ablauf der Leistungsdiagnose informiert. 

 

01.07.2020

USC Münster startet mit einem Heimspiel gegen den VC Wiesbaden in die Saison 2020/21: Am 4. Oktober um 14.30 Uhr fliegt der erste Ball in der Halle Berg Fidel übers Netz. 

30.06.2020

Die Quix Nettesheim GmbH & Co. KG bleibt für weitere zwei Jahre Partner und Sponsor des USC. Der Spezialist für Gebäudereinigung und Facility Management mit Sitz am Höltenweg in Münster unterstützt den Verein bereits seit mehr als 15 Jahren.

26.06.2020

Es geht voran in Sachen Kaderplanung. Juliane Langgemach geht beim USC in ihre fünfte Saison. Vor wenigen Tagen hat die dienstälteste Spielerin im Team von Coach Teun Buijs einen neuen Zweijahresvertrag unterschrieben. Das bedeutet Planungssicherheit für beide Seiten. 

17.06.2020

Außen-Annahmespielerin Anika Brinkmann kehrt zum USC Münster zurück. Die 33jährige spielte bereits von 2005 bis 2009 bei den Unabhängigen und wechselt nun vom griechischen Erstligisten AO Thiras Santorini zurück in die Volleyball-Bundesliga. In der abgebrochenen Saison rangierte sie dort mit ihrem Club auf Platz zwei der Tabelle. 

16.06.2020

Gleich drei Nachwuchstalente vom Bundesstützpunkt Münster schnuppern ab sofort Bundesliga-Luft: Mia Kirchhoff (15 Jahre), Luisa van Clewe (17) und Pia Mohr (17) haben am vergangenen Donnerstag erstmals mit der Profimannschaft des USC Münster trainiert.

15.06.2020

Wer ohne Führerschein in Münster lebt, hat kein Problem. Ohne Fahrrad hingegen – das geht gar nicht in Münster.