Direkt zum Inhalt

Mareike ist neue USC-Kaptänin

Artikelbilder vor dem 10.10.2017 können unscharf sein, weil die Darstellung der Bilder nun größer ist als auf der früheren Website.
 Die Zuspielerin als Kapitänin: Mareike Hindriksen (r.), die hier „Mannschaftsclown“ Lena Vedder bedient, führt den USC als Spielführerin auf das Feld. Foto: fotoideen.com
Die Zuspielerin als Kapitänin: Mareike Hindriksen (r.), die hier „Mannschaftsclown“ Lena Vedder bedient, führt den USC als Spielführerin auf das Feld. Foto: fotoideen.com

Mareike Hindriksen ist die neue Kapitänin des USC Münster. Die Zuspielerin bildet gemeinsam mit Ines Bathen und Lisa Thomsen den Mannschaftsrat. Der Bundesligist, der mitten in der Vorbereitung steckt, testet an diesem Wochenende erneut fleißig.

Am Ende war es das Bauchgefühl, das bei Mareike Hindriksen (link is external) den letzten Impuls für einen Wechsel zum USC Münster (link is external) gab. Nachdem Trainer Teun Buijs und der Sportliche Leiter Axel Büring der Zuspielerin daheim in Emlichheim einen Besuch auf der Terrasse abgestattet hatten, war es eben diese Intuition, die sie in Richtung Berg Fidel verschlug. Mit 29 Jahren ist Hindriksen nach Libera Lisa Thomsen (link is external) die Zweitälteste im sehr jungen USC-Bund – und auf Anhieb ab sofort auch die Kapitänin des Volleyball-Bundesligisten.

„Das ist eine schöne Aufgabe, die für mich keinen zusätzlichen Stress bedeutet“, sagt Hindriksen, die mit Thomsen und der seit Sonntag 27 Jahre alten Ines Bathen auch den Mannschaftsrat bildet. Oder wie ihn Angreiferin Lena Vedder – der Neuzugang bezeichnet sich als „Mannschaftsclown“ – nennt: „Das Parlament.“

Eben dieses blickt nun in der fünften Trainingswoche [...]

Den kompletten Artikel finden Sie bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten hier (link is external)

22.11.2017

Einen Satz lang schnupperten die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern an einer Überraschung, dann machte der Bundesligist USC Münster ernst und gewann mit 3:0 bei seinem Partnerverein. Eine Spielerin ragte dabei auf Seiten der Blau-Weißen heraus.

20.11.2017

Der Jahreswechsel naht – und damit auch der Start in die Rückrunde der Volleyball-Bundesliga.

20.11.2017

Der erste Satz war ein Fiasko, der zweite und der dritte dafür durchaus gelungen – so lässt sich das Gastspiel des USC Münster beim Allianz MTV Stuttgart zusammenfassen.  
 

17.11.2017

Jetzt ist er nicht mehr fern, der Startschuss zur Stuttgarter Woche. Binnen acht Tagen stehen sich der USC Münster und die Schwaben vom Allianz MTV zwei Mal gegenüber: Zunächst am Neckar in der Bundesliga, den Sonntag drauf dann in Münster zum Pokal-Viertelfinale.
 

17.11.2017

Top-Spiel-Wochen beim USC Münster 2: Die Regionalliga-Mannschaft der Unabhängigen muss sich eine Woche nach dem deutlichen 3:0-Sieg gegen den Tabellenzweiten SG Werth nun auch mit dem Liga-Dritten SG Langenfeld messen.
 

16.11.2017

Eine etwas verrückte Geschichte ist das ja schon. Nadja Schaus wollte eigentlich nur einen Kaffee mit einem alten Wegbegleiter trinken. Doch daraus wurde mehr. Nun setzt die 54-Nationalspielerin ihre Karriere doch noch fort. Beim USC Münster.