Direkt zum Inhalt

Noch mehr Power über Außen: Spanierin Maria Schlegel kommt zum USC Münster

Spanierin Maria Schlegel kommt zum USC Münster
Spanierin Maria Schlegel kommt zum USC Münster

Der USC Münster verstärkt seinen neuen Kader mit einer weiteren international erfahrenen Athletin. Mit der Außen-/Annahmespielerin Maria Priscilla Schlegel (27) kommt eine Spanierin zu den Unabhängigen, die gleich in zwei Sportdisziplinen Nationalmannschaftsreife entwickelt hat. Mit einer auch nach Münster wechselnden Spielerin liegt sie sportlich schon auf einer Wellenlänge – stand sie doch zuletzt in Tschechien bei VK UP Olomouc mit der künftigen USC-Zuspielerin Kateřina Valková gemeinsam auf dem Feld.

„Wir haben in der letzten Spielzeit ein gutes Zusammenspiel gepflegt“, sagte die 1,84 m große Maria Schlegel, die drei Sprachen beherrscht (Spanisch, Italienisch, Englisch), aber trotz ihres deutsch klingenden Nachnamens unsere Sprache noch lernen muss und will. An den USC bindet sie sich für ein Jahr.

USC-Sportleiter Ralph Bergmann, der für die wichtige Außenposition bereits die portugiesische Nationalspielerin Marta Hurst verpflichtete, bescheinigt der nächsten Neuen „einen positiv-aggressiven Stil“, der bereits beim Sprungaufschlag zu sehen ist. Dass Maria Schlegel und Kateřina Valková schon Seite an Seite erfolgreich waren, „kann unserem neuen Team sicher helfen.“

Maria Schlegel hat einen bemerkenswerten sportlichen Background. Ihr leiblicher Vater ist US-Amerikaner und war Basketballer, ihre Mutter kommt aus Uruguay und war Leichtathletin. Deren Gatte – bei dem Maria lebt, seit sie fünf Jahre alt ist – hat in Barcelona 1992 eine Olympische Goldmedaille im Bogenschießen gewonnen. Bis zum Alter von 21 war Maria Schlegel als Hochspringerin auch für ihr Land aktiv (Bestleistung 1,81 m), dann wechselte sie in den professionellen Volleyballsport. Und trug drei Jahre lang in der spanischen Nationalmannschaft Verantwortung.

Für Vereine in Spanien – Feel Volley Alcobendas nahe Madrid, Haro Rioja Voley und Sanaya Libby's La Laguna in der Universitätsstadt auf der Kanareninsel Teneriffa – Italien (Barricalla Collegno in Turin und Pallavolo Mondovì im Südwesten des Piemont) und eben zuletzt Olmütz/Tschechien war sie am Ball. 

Die Studentin der Sportwissenschaften, die von sich selbst sagt, viel auf Instagram unterwegs zu sein und Volleyball dort gezielt zu bewerben, gilt als fröhlicher Charakter und beschwört unbedingt den Team-Gedanken: „Das Kollektiv ist wichtig, um Erfolg zu haben.“ Für einen solchen an der Basis hat sie 2020 in der Quarantäne-Zeit ein Internet-Projekt gestartet. Hier wendet sie sich an Kids und gibt Tipps, wie sie Verletzungen vorbeugen können, wie man sich im Volleyball verbessern kann und wie ein sinnvolles Warm-Up aussieht.

16.10.2021

Nach zwei Siegen zum Saisonauftakt musste der USC Münster am dritten Bundesliga-Spieltag eine hohe Niederlage einstecken. Bei Allianz MTV Stuttgart unterlagen die „Unabhängigen“ klar und deutlich mit 0:3. Besonders in den Sätzen zwei und drei mussten sie gegen die Spitzenreiterinnen dabei viel Lehrgeld zahlen. „Ich hätte mir gewünscht, dass wir Stuttgart etwas mehr hätten abverlangen können.

15.10.2021

Zum Spitzenspiel der Volleyball Bundesliga reist der USC Münster am kommenden Wochenende zum Tabellenführer Allianz MTV Stuttgart. Am Samstag ab 19.30 Uhr treffen in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs die einzigen beiden Teams der Liga aufeinander, die mit der bestmöglichen Punktzahl von sechs Zählern aus zwei Spieltagen in die Saison starten konnten.

15.10.2021

Das Warten hat bald endlich ein Ende. Nach dem Abbruch der vergangenen Saison startet das Drittligateam des USC am kommenden Wochenende in die neue Spielzeit. Auftaktgegner am kommenden Sonntag um 16 Uhr ist der TV Eiche Horn aus Bremen. Auswärts im Norden geht es nach langer Pause wieder um Punkte.

15.10.2021

Ab sofort strahlt der USC in neuem Glanz auf den Straßen Münsters. Das Autohaus Wiesmann ist nun neuer Autopartner des USC Münster. Im Rahmen des Engagements stellt Wiesmann dem Verein und seinen Spielerinnen dabei unter anderem neue Autos über ein Leasingmodell zur Verfügung.

13.10.2021

Über 800 Fans feierten am vergangenen Wochenende gemeinsam mit den Spielerinnen des USC Münster nicht nur das erste echte Heimspiel seit vielen Monaten, sondern auch den erfolgreichen Start in die neue Bundesliga-Saison. Gegen den VC Neuwied fuhren die „Unabhängigen“ nach dem 3:0 auswärts in Straubing ihren zweiten Saisonsieg ein.

11.10.2021

Mit einer Goldmedaille zurück nach Münster reisen Johanna Thewes, Hella Backhaus (geb. Jurich) und Tanja Hart. Gemeinsam mit der Deutschen Volleyball-Seniorinnenauswahl in der Altersklasse 34-44 Jahre haben die drei Münsteranerinnen in Alcudia auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca souverän den EM-Titel geholt.