Direkt zum Inhalt

Rückrunden-Dauerkarte gibt’s mit USC-Schal

Der Jahreswechsel naht – und damit auch der Start in die Rückrunde der Volleyball-Bundesliga. Und die bietet den Zuschauern in Münster ein hohes Maß an hochkarätigen Gegnern: Mit dem Dresdner SC, dem Pokalsieger AMTV Stuttgart und Meister Schweriner SC kommen alle drei Top-Mannschaften der Liga in den Volleydome am Berg Fidel, dazu noch der direkte Konkurrent SC Potsdam und am letzten Spieltag der VfB Suhl.
 
Zu diesem Programm bietet der USC Münster in Kürze eine Rückrunden-Dauerkarte an, die auch für die Playoff-Heimspiele Gültigkeit hat: Bei den beiden letzten Hinrunden-Heimspielen gegen die Roten Raben Vilsbiburg (3. Dezember 2017) und im West-Derby gegen die Ladies in Black Aachen sind die Rückrundendauerkarten an der Tageskasse (3/4) erhältlich. Als kleinen Appetitanreger gibt es den originalen USC-Münster-Schal gratis dazu. Die Preise liegen bei 75 €, 55 € (ermäßigt) und 102,50 € (reservierter Sitzplatz). Natürlich macht sich die Rückrunden-Dauerkarte auch gut unterm Weihnachtsbaum…

22.05.2018

Heute ist in der Sporthalle Berg Fidel das Volleyball-Feriencamp für den USC Münster und seine Partnervereine gestartet. 52 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2000 bis 2006, sowie insgesamt sechs Trainer aus den Klubs haben sich bis einschließlich Donnerstag  jeweils sechs Stunden täglich dem Volleyball verschrieben.
 

22.05.2018

Glückwunsch an das Ü-31-Team des USC Münster! Die Unabhängigen drangen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften am Pfingstwochenende in Berlin bis ins Finale vor und verloren erst dort ihre einzigen beiden Sätze. Mit der Silbermedaille bestückt kehrte das von Matthias „Franz“ Jäger trainierte Ensemble nach Westfalen zurück.
 

18.05.2018

Fast alle Titel im deutschen Volleyball-Sport für 2018 sind vergeben. Fast alle. Denn den Schlusspunkt bilden am Pfingstwochenende die Deutschen Meisterschaften der Senioren in Berlin.
 

18.05.2018

„Tennis trifft Volleyball“ hieß es am Donnerstagnachmittag für die Volleyballerinnen des USC Münster: Die Bundesliga-Profis waren zu Gast auf der Tennis-Anlage der TG Hüls im Ruhrgebiet und versuchten einmal, den Ball mit einem Racket in der Hand übers Netz zu schlagen.
 

17.05.2018

In diesen Tagen ist USC-Angreiferin Ivana Vanjak die fleischgewordene Vorfreude. Und da stört es die 22-Jährige auch gar nicht so großartig, dass sie eigentlich gerade in Brasilien sein sollte. Denn am Samstag geht es für sie dann wirklich los, und ein großer Traum wird zur Realität.
 

15.05.2018

Fan-Kultur in Norwegen – das hat beileibe nicht jeder Volleyball-Bundesligist zu bieten. Und dass man dort in Frakkagjerd, nahe des legendären Hardangerfjords, mit dem USC Münster auch noch quasi spielerisch lernen kann, das stellt einmal mehr Tor Martin Hegrenes unter Beweis.