Direkt zum Inhalt

Solide Leistung langt USC gegen Rote Raben nicht

Die gerade 16-jährige Außenangreiferin Mia Kirchhoff spielte mehr als zwei Sätze, und das größtenteils überzeugend. Hier düpiert sie Danielle Brisebois. Foto: Jürgen Peperhowe
Die gerade 16-jährige Außenangreiferin Mia Kirchhoff spielte mehr als zwei Sätze, und das größtenteils überzeugend. Hier düpiert sie Danielle Brisebois. Foto: Jürgen Peperhowe

Phasenweise zeigte der USC Münster gegen die Roten Raben Vilsbiburg ein wirklich gutes Spiel. Dennoch war im Achtelfinale des DVV-Pokals Schluss. Beim 2:3 drehten die Gäste nämlich immer wieder auf und hatten taktisch am Netz die passenden Antworten, während die Grün-Weißen die Kraft verließ. 


Auch im zweiten Anlauf binnen eines Monats musste sich der USC Münster zu Hause den Roten Raben Vilsbiburg im Tiebreak beugen. Das 2:3 (25:21, 28:26, 18:25, 19:25, 9:15) bedeutete das Aus im Achtelfinale des DVV-Pokals und die fünfte Pflichtspiel-Schlappe am Stück. Phasenweise aber überzeugte der Gastgeber, wieder einmal hatte der Kontrahent ein Quäntchen mehr zu bieten. „Die Enttäuschung ist groß“, sagte Trainerin Lisa Thomsen auch angesichts der 2:0-Führung. „Es war ja ein ganz guter Auftritt, nur der Lohn – auch für die Arbeit in der Woche – fehlte.“ Taktisch hatte ihr Team dank einer guten Block-Abwehr den Gast unter Kontrolle. „Dann aber hat sich Vilsbiburg angepasst, worauf wir nicht mehr reagieren konnten. Auch wenn wir natürlich wussten, dass dieser Gegner immer zurückkommen kann.“

Lesen Sie den ganzen Artikel bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten

22.11.2020

Der USC Münster musste sich am Sonntagnachmittag beim frischgebackenen DVV-Pokalfinalisten SC Potsdam nach einem hart umkämpften Spiel mit 0:3 (20:25, 20:25, 20:25) geschlagen geben. Kleinigkeiten haben den Unterschied gemacht. Mit dieser Leistung wäre gegen viele andere Gegner in der Liga mehr gegangen. 

19.11.2020

Donnerstagabend, 19 Uhr, Halle Berg Fidel: 14 Spielerinnen, drei Coaches und ein ehrenamtlicher Helfer geben Vollgas. Der USC Münster im Abendtraining. Einstellung, Motivation und Konzentration sind top. Von Niedergeschlagenheit nach zuletzt fünf Saisonniederlagen in Folge keine Spur. 

17.11.2020

Gleich drei neu angesetzte Partien muss der USC Münster in seinen kurzfristigen Terminplanungen berücksichtigen: Das nächste Bundesligaspiel beim SC Potsdam findet nicht wie ursprünglich geplant am kommenden Samstag, sondern erst am Sonntag, 22. November, um 16.30 Uhr statt.

14.11.2020

Der USC Münster verliert beim VfB Suhl mit 0:3 (19:25, 14:25, 19:25) und wartet damit weiter auf den zweiten Saisonsieg. Die nächste Chance darauf haben die Unabhängigen in der nächsten Woche (22. November, 16.30 Uhr) in Potsdam. 

13.11.2020

Der USC Münster gastiert am Samstag um 19 Uhr beim VfB Suhl. Die Thüringerinnen rangieren in der Tabelle unmittelbar vor dem USC auf Platz 9. Das Spiel wird live auf sporttotal.tv gestreamt. 

11.11.2020

Der USC Münster richtet im kommenden Jahr die Westdeutschen Meisterschaften in der Altersklasse U12 aus. Sofern die Corona-Pandemie es zulässt, wird das Final-Turnier Ende April 2021 in der Sporthalle Berg Fidel ausgetragen.