Direkt zum Inhalt

Start des Einzelkarten-Vorverkaufs

Der Countdown bis zum Saisonstart läuft: In vier Wochen beginnt für die Bundesligamannschaft des USC Münster die neue Spielzeit. Zum Auftaktmatch am 05.10.2019 gastiert der amtierende Deutsche Meister Allianz MTV Stuttgart am Berg Fidel. Der Vorverkauf für Einzeltickets für diese Partie sowie für alle weiteren Heimspiele in der Volleyball-Bundesligasaison 2019/20 ist nun freigeschaltet. Ab sofort sind die Tickets hier auf dieser Seite online bestellbar. Die Karten können bequem ausgedruckt oder als mobiles Ticket auf dem Smartphone empfangen werden. So spart man sich am Spieltag die Wartezeit an der Kasse und kann an der Schlange vorbei direkt in die Halle gehen. 


Grundsätzlich ist in der Halle Berg Fidel freie Platzwahl. In den Blöcken B und F bietet der USC Münster auch feste reservierte Sitzplätze an. 
 

Die Eintrittspreise für Heimspiele des USC Münster im Überblick: 

  • Tageskarte: 14 Euro (VVK 12 Euro, zzgl. Gebühr)
  • Tageskarte ermäßigt: 10 Euro (VVK 8 Euro, zzgl. Gebühr)
  • Jugendliche U18 Karte (11 - 18 Jahre): 7 Euro (VVK 5 Euro, zzgl. Gebühr)
  • Tageskarte mit reserviertem Sitzplatz: 19,50 Euro (VVK 17,50 Euro, zzgl. Gebühr)
  • VIP-Tageskarte mit reserviertem Sitzplatz: 67 Euro (VVK 65 Euro, zzgl. Gebühr)
  • Familienkarte (für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 18 Jahre): 27 Euro (VVK 25 Euro, zzgl. Gebühr)

Die Tageskasse öffnet jeweils 90 Min. vor Spielbeginn

(VVK = Vorverkauf und Onlineticket)

Kinder bis zum Alter von 10 Jahren haben beim USC Münster freien Eintritt. Ermäßigte Karten können Schüler, Studenten, Auszubildende, Menschen mit Behinderungen (ab 70 %), Münsterpass-Inhaber sowie USC-Mitglieder gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises erwerben. Der Nachweis ist bei der Eintrittskontrolle bereit zu halten.

Dauerkarten 2019/20

Unsere Dauerkarten gelten für alle Heimspiele der Hauptrunde der 1. Bundesliga des USC Münster inkl. der Playoffs und DVV-Pokalspiele.

  • Dauerkarte: 120 Euro
  • Dauerkarte ermäßigt: 80 Euro
  • Dauerkarte mit reserviertem Sitzplatz: 175 Euro

Ticketverkauf für Tageskarten auch hier:

  • Ticketshop Westfälische Nachrichten, Prinzipalmarkt 13, Münster
  • Buchhandlung Bernd Heuermann, Letter Straße 20, Coesfeld
     
06.12.2019

Der USC Münster macht sich heute Mittag auf die 650 Kilometer lange Reise Richtung Straubing und trifft dort am Samstag um 19.30 Uhr in der Volleyball-Bundesliga auf den aktuellen Tabellensiebten NawaRo Straubing. 

02.12.2019

Ein rassiges Drittliga-Duell lieferten sich die Volleyballerinnen der zweiten Mannschaft des USC und von BW Aasee. Die Gäste schnupperten zwischenzeitlich am Sieg, doch am Ende setzten sich die Unabhängigen durch. Kurios verlief der dritte Satz. 

27.11.2019

Der USC Münster verliert das Heimspiel gegen den Dresdner SC mit 0:3 (18:25, 17:25, 22:25). Schade, den dritten Satz zu gewinnen, das hatten sich die USC-Spielerinnen nach einer starken Leistungssteigerung am Ende wirklich verdient. Das sah auch der Trainer so: „Den ersten Satz haben wir verschlafen“, so Teun Buijs. „Aber hinterher haben wir phasenweise sehr gut mitgespielt.

26.11.2019

Der USC Münster erwartet am Mittwoch um 18.30 Uhr den Dresdner SC in der Halle Berg Fidel. Der Tabellenachte empfängt den Siebplatzierten. Dresden kommt mit dem Schwung aus dem 3:0-Pokalerfolg gegen Aachen nach Münster. Die Unabhängigen sind in eigener Halle immer schwer zu schlagen, bis in die Haarspitzen motiviert und haben ihre Fans im Rücken.

20.11.2019

Das erste Drittel der Volleyball-Bundesligasaison 2019/20 ist absolviert. Der USC Münster steht nach sechs Spielen auf Platz acht der Tabelle. Zeit für eine Zwischenbilanz: USC-Coach Teun Buijs im Interview.

13.11.2019

Der USC Münster unterliegt dem Deutschen Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin zwar mit 0:3 (21:25, 17:25, 18:25), hat aber ein sehr gutes Spiel abgeliefert und so vor großem Publikum (das Spiel wurde live auf SPORT1 übertragen) Werbung in eigener Sache gemacht. Glückwunsch nach Schwerin und Glückwunsch auch an das Team des USC zu einer Top-Leistung!