Direkt zum Inhalt

Ü31 holt in Berlin DM-Silber

Siegerehrung in Berlin - die USC-Damen jubeln mit Silber um den Hals.
Siegerehrung in Berlin - die USC-Damen jubeln mit Silber um den Hals.

Glückwunsch an das Ü-31-Team des USC Münster! Die Unabhängigen drangen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften am Pfingstwochenende in Berlin bis ins Finale vor und verloren erst dort ihre einzigen beiden Sätze. Mit der Silbermedaille bestückt kehrte das von Matthias „Franz“ Jäger trainierte Ensemble nach Westfalen zurück.
 
Damit platzierte sich der USC noch ein Quäntchen besser als ursprünglich formuliert: „Wir wollen auf jeden Falle unter die Top-Fünf“, hatte Teamsprecherin Ute Zahlten vor der Abreise in die Bundeshauptstadt erklärt.  
 
In der Vorrundengruppe distanzierten die Münsteranerinnen zunächst den SC Schwaig (26:16, 25:14), dann – kaum minder deutlich – den VV 70 Meiningen (25:10, 25:20). Damit zogen die USC-Damen mit Weißer Weste in die K.o.-Runde ein, wo im Viertelfinale Titelverteidiger SV Saar 05 Saarbrücken wartete.
 
Hier wurde es im ersten Satz richtig eng, doch setzte sich Münster mit 26:24 durch, um dann souverän mit 25:15 durch den zweiten Set zu gehen. Damit war das Ticket zum Halbfinale gelöst. Der Gegner hieß MTV Stuttgart, erneut setzte sich der USC mit 25:21 und 25:14 ungefährdet durch.
 
Erst im Endspiel fanden die Westfälinnen ihren Meister. Der SVF Neustadt-Glewe verwies den USC mit 25:13 und 25:19 auf den Silberrang.

 

21.09.2018

Libera Lisa Thomsen erweitert ihr Aufgabengebiet und packt noch ein paar Stunden für den USC Münster obendrauf: Zusätzlich zu ihrer Führungsrolle auf dem Feld und ihren als Mitglied des Mannschaftsrats geforderten Soft-Skills wird sie künftig auch regelmäßig in der USC-Geschäftsstelle zu sehen sein und dort als Schnittstelle zwischen Geschäftsstelle und Mannschaft fungieren.

20.09.2018

Es sieht so aus, als sei der USC Münster auf dem richtigen Weg angekommen. Die Konsolidierung hat Vorrang, dafür steht auch der neue Präsident Martin Gesigora. Er ließ wissen, dass auf Vorstandssitzungen sogar wieder Späße gemacht werden. 

20.09.2018

Der USC Münster hat einen neuen Präsidenten. Auf der Mitgliederversammlung am Mittwochabend übergab Jörg Adler wie geplant den Stab an Martin Gesigora. Der frühere Zoodirektor Adler hatte das Amt vor vier Jahren übernommen und früh in seiner zweiten Schaffensperiode erklärt, nicht wieder antreten zu wollen. 

18.09.2018

Mit 3:2 (25:20, 21:25, 24:26, 25:21, 15:8) gewann das zweite Damen-Team des USC Münster das erste Saisonspiel in der 3. Liga West am vergangenen Samstag (15. September)  gegen den BSV Ostbevern. Es war ein Spiel auf hohem Niveau mit vielen sehr langen und spannenden Ballwechseln. Am Ende der emotionsreichen Partie hatte das von Axel Büring gecoachte USC-Team die Nase knapp vorn.

16.09.2018

Der USC Münster hat einen weiteren wichtigen Schritt in der Saisonvorbereitung getan und konnte das Willy-Damhuis-Turnier in Ootmarsum nach zwei Siegen gegen Gastgeber Set-Up`65 und Coolen Alterno Apeldoorn, einem Unentschieden gegen Sneek und einer Niederlage gegen die Ladies in Black Aachen gewinnen. Die Verteidigung des bereits im letzten Jahr gewonnenen Pokals war jedoch eher zweitrangig.

14.09.2018

Während ihre Kolleginnen vom USC Münster am Wochenende ein Vorbereitungsturnier in den Niederlanden bestreiten, schwebt Ivana Vanjak vermutlich auf Wolke sieben. Sie wurde am Freitagmorgen für den deutschen WM-Kader nominiert.