Direkt zum Inhalt

USC am Mittwoch live im Free-TV gegen Schwerin

USC-Coach Teun Buijs. Foto: Hubertus Huvermann
USC-Coach Teun Buijs. Foto: Hubertus Huvermann

Der USC Münster gastiert am Mittwoch, 13. November, um 18.30 Uhr beim Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin. Das Spiel wird ab 18.25 Uhr live im Free-TV auf SPORT1 übertragen. 

Nach der denkbar knappen 2:3-Niederlage vom Sonntag hatte das Team kaum Zeit, sich auszuruhen. Schon am Montag wurde wieder trainiert. Dienstagnachmittag dann die Reise Richtung Mecklenburg-Vorpommern. Am Mittwoch kann der USC dann nahezu unbeschwert aufspielen. „Ein Auswärtsspiel in Schwerin ist im Prinzip für uns ein leichtes Spiel“, weiß USC-Coach Teun Buijs. Der Druck – er lastet eindeutig auf den Gastgeberinnen. Mit sechs Punkten Rückstand (bei einem Spiel weniger) auf den amtierenden Meister und Tabellenführer AMTV Stuttgart liegt der SSC vielleicht ein wenig hinter seinen Erwartungen zurück. Teun Buijs weiß aber auch: „Sie haben Stuttgart im Super-Cup geschlagen und sie wissen, was sie können. Sie blicken aktuell sicher ganz entspannt auf die Tabelle.“ 

Der „Außenseiter“ USC will aber natürlich möglichst nicht mit leeren Händen aus Schwerin zurückkommen. „Erst einmal wollen wir uns weiter verbessern und unseren besten Volleyball zeigen“, so der niederländische Trainer. „Auch gegen Schwerin werden wir um jeden Punkt kämpfen müssen. Und wenn am Ende etwas Zählbares dabei herauskommt, dann sagen wir natürlich nicht nein.“ Zuspielerin Taylor Nelson wird in Schwerin noch nicht wieder zum Einsatz kommen. Sie wird erst beim Heimspiel gegen Dresden am 27. November wieder zum Kader gehören. 

27.05.2020

Festa Brasiliana am Berg Fidel: Volleyballbundesligist USC Münster hat die brasilianische Diagonalspielerin Heloiza Lacerda Pereira für die kommende Saison verpflichtet. Die 29-jährige ging zuletzt beim französischen Erstligisten Mougins auf Punktejagd und spielte zuvor bei unterschiedlichen Clubs in der brasilianischen Superliga.

22.05.2020

Der USC Münster verstärkt sein Engagement in Sachen Nachwuchsförderung und Heranführung junger Talente an die 1. Volleyball-Bundesliga und hat zum 1. Juli mit Patrick Fielker einen neuen hauptamtlichen Jugendtrainer eingestellt. 

20.05.2020

Das Sanitätshaus Micke & Co., langjähriger USC-Sponsor und medizinischer Partner, hat dem USC kostenlos zahlreiche Mund-Nasen-Schutzmasken zur Verfügung gestellt. Spielerinnen und Verein bedanken sich herzlich für dieses tolle Engagement. 

06.05.2020

Der erfolgreichste Volleyball-Trainer Deutschlands und ehemalige Spieler des USC Münster, Stelian Moculescu, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der USC Münster gratuliert herzlich! 

05.05.2020

Der von unserem Gesundheitspartner AOK NORDWEST initiierte Laufwettbewerb "gemeinsam alleine laufen - jeder für sich und alle zusammen" ist bei Fans, Freunden, Sponsoren und Helfern des USC Münster auf große Resonanz gestoßen. Knapp 120 Läuferinnen und Läufer haben sich angemeldet und sind zwischen dem 27. April und dem 3. Mai zugunsten des USC Münster gelaufen. 
 

05.05.2020

Die lange Zeit ohne Volleyball ist für den USC Münster seit Dienstagmorgen vorbei. Erstmals seit dem Beginn der Corona-Krise durfte der Bundesligist wieder zurück in die Halle Berg Fidel und mit dem Ball arbeiten. Unter strengen Auflagen und bei gewöhnungsbedürftigen Bedingungen. Der Spaß aber war den Unabhängigen dennoch anzumerken.