Direkt zum Inhalt

USC kehrt mit Sieg und Niederlage aus Wiesbaden zurück

Erst kurz vor Weihnachten traf der USC in eigener Halle auf den VC Wiesbaden. Und verlor trotz anfänglich deutlicher Überlegenheit das Spiel noch mit 2:3. Im zweiten Testspiel am Dienstag in Wiesbaden sah USC-Coach Teun Buijs Parallelen zum damaligen Spielverlauf. Foto: Daniel Wesseling
Erst kurz vor Weihnachten traf der USC in eigener Halle auf den VC Wiesbaden. Und verlor trotz anfänglich deutlicher Überlegenheit das Spiel noch mit 2:3. Im zweiten Testspiel am Dienstag in Wiesbaden sah USC-Coach Teun Buijs Parallelen zum damaligen Spielverlauf. Foto: Daniel Wesseling

Der USC Münster steckt mitten in der Vorbereitung auf den Rückrundenauftakt in der Volleyball-Bundesliga. Drei Testspiele in Paris waren geplant – zwei in Wiesbaden sind es schließlich geworden. „Die Les Mariannes aus Paris mussten uns leider kurzfristig absagen“, hadert USC-Coach Teun Buijs etwas mit der Situation. „Aber zumindest konnten wir noch kurzfristig gegen Wiesbaden zweimal testen“, so der Niederländer. 

Das erste Testspiel gegen den Bundesliga-Konkurrenten konnte der USC am Montagabend mit 3:1 für sich entscheiden. Teun Buijs sah dabei sehr viel Gutes: „Wir hatten hohen Aufschlagdruck und haben unser erstes Tempo sehr gut aufs Feld gebracht.“ Tags darauf stand dasselbe Ergebnis zu Buche – diesmal jedoch ging der Sieg an die Wiesbadenerinnen. Und das – ähnlich wie beim Pflichtspielvergleich der beiden Teams Ende Dezember in der Halle Berg Fidel – völlig unnötig. Zumindest aus Sicht von Teun Buijs: „Wir haben im zweiten Spiel den ersten Satz klar gewonnen. Der zweite Satz war lange ausgeglichen. Dann haben wir aber plötzlich den Faden verloren und sehr viele Fehler gemacht. Auch im vierten Satz haben wir lange geführt. Dann sind uns sechs oder sieben Aufschlagfehler unterlaufen. Die Konzentration war weg. Diese ups & downs, die uns schon die ganze Saison verfolgen, die sind leider immer noch da. Wir sind weiter auf der Suche nach mehr Stabilität.“

In einer Woche beginnt die Bundesliga-Rückrunde. Der USC muss am Mittwoch (15. Januar) auswärts beim Deutschen Meister AMTV Stuttgart ran. In der Vorbereitung auf die Partie werden die beiden Nationalspielerinnen Ivana Vanjak und Linda Bock weiterhin fehlen. Sie kämpfen derzeit mit den „Schmetterlingen“ um das Olympia-Ticket. Alles andere als ideale Voraussetzungen. Aber: „Gegen Stuttgart spielen wir ohne Druck“, so Teun Buijs, „das Spiel gegen Aachen am Sonntag darauf, wird wichtiger für uns. Da wollen wir unseren Fans in Münster zeigen, was wir können.“ 

03.06.2020

Perfektes Wetter, perfekter Start in Münster. Für USC-Neuzugang Nele Barber hätte es nicht besser laufen können. Am Freitag aus Schwerin in Münster angekommen, konnte die 25-jährige die Stadt und ihre Umgebung über Pfingsten gleich von ihrer besten Seite erleben: bei strahlendem Sonnenschein und auf dem Fahrrad.

02.06.2020

Gute Nachrichten in schwierigen Zeiten: WestLotto bleibt weitere zwei Jahre lang Partner und Premiumsponsor des USC Münster. USC-Präsident Martin Gesigora (rechts) und Gregor Espenkott (links), Werbeleiter bei WestLotto, trafen sich vor der WestLotto-Unternehmenszentrale, um die Verlängerung der bereits seit mehr als 10 Jahren bestehenden Partnerschaft zu besiegeln. 

27.05.2020

Festa Brasiliana am Berg Fidel: Volleyballbundesligist USC Münster hat die brasilianische Diagonalspielerin Heloiza Lacerda Pereira für die kommende Saison verpflichtet. Die 29-jährige ging zuletzt beim französischen Erstligisten Mougins auf Punktejagd und spielte zuvor bei unterschiedlichen Clubs in der brasilianischen Superliga.

22.05.2020

Der USC Münster verstärkt sein Engagement in Sachen Nachwuchsförderung und Heranführung junger Talente an die 1. Volleyball-Bundesliga und hat zum 1. Juli mit Patrick Fielker einen neuen hauptamtlichen Jugendtrainer eingestellt. 

20.05.2020

Das Sanitätshaus Micke & Co., langjähriger USC-Sponsor und medizinischer Partner, hat dem USC kostenlos zahlreiche Mund-Nasen-Schutzmasken zur Verfügung gestellt. Spielerinnen und Verein bedanken sich herzlich für dieses tolle Engagement. 

06.05.2020

Der erfolgreichste Volleyball-Trainer Deutschlands und ehemalige Spieler des USC Münster, Stelian Moculescu, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der USC Münster gratuliert herzlich!