Direkt zum Inhalt

USC-Teams bei den Westdeutschen Meisterschaften

Die U20 des USC Münster
Die U20 des USC Münster

Zwei Nachwuchs-Teams des USC Münster nehmen an diesem Wochenende an den Westdeutschen Meisterschaften teil: Unsere wU20 tritt beim Turnier in Solingen in folgender Besetzung an: Picabo Reinhold, Svenja Enning, Liza Kastrup, Chenoa Christ, Chiara Claasen, Linn Hoger, Anna Ciuraj, Lilian Engemann, Luisa Beining, Janna Völker, Merle Kaiser, Kristi Kubešová, Ulrike Feldkamp, Marieke Zink, Antonia Schmücker. Betreut wird das Team von Marvin Mallach, Niels Westphal und Michael Eyinck. In der Vorrunde trifft der USC in Solingen am Samstag ab 11 Uhr zunächst auf SV BW Dingden und ASV Senden. Schon jetzt vielen Dank für die Ausrichtung an den Gastgeber - die SolingenVolleys. 

Nach Aachen reist die wU16 des USC Münster. Dort trifft die von Holger Langenberg und Ute Zahlten betreute Mannschaft in der Vorrunde am Samstag zunächst auf den VC Minden und anschließend ebenfalls auf den ASV Senden. Unsere U16 tritt in Aachen mit folgenden Spielerinnen an: Rebecca Gockel, Chiara Knierbein, Josephine Wucherpfennig, Lina Wilts, Nele Kraus, Annelie Beckers, Rieke Hoger, Katrin Feldkamp, Zoe Knierbein und Carolin Beining. Ausrichter der WDM wU16 ist der PSTV Aachen, bei dem wir uns für die Organisation des Turniers herzlich bedanken!

Wir wünschen beiden USC-Teams viel Glück und Erfolg! #uscmuenster  # oneteam

 

Due U16 des USC Münster

 

19.04.2018

Juliane Langgemach spielt auch in den kommenden beiden Spielzeiten für den USC Münster. Die 23-jährige hat einen Vertrag für weitere zwei Jahre beim Volleyball-Bundesligisten unterschrieben. Der USC setzt damit weiter auf Kontinuität in der Kaderplanung.

BEACH18.04.2018

Es war der 25. August 2012, ein Samstag in Timmendorfer Strand. Teresa Mersmann und Cinja Tillmann feierten bei den Deutschen Meisterschaften mit dem Gewinn der Bronzemedaille ihren größten Erfolg – und schlossen damit nach drei Jahren das erste gemeinsame Kapitel. Die Wege trennten sich.

17.04.2018

Der USC Münster setzte in der Spielsaison 2017/2018 konsequent erforderliche Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung um. Der strikte Sparkurs betraf sowohl die personelle Ausstattung des Spielerinnenkaders der ersten Damenmannschaft, als auch die Kosten für den laufenden Spielbetrieb.

15.04.2018

Mit nur einem Satzverlust sicherte sich das von Marvin Mallach und Niels Westphal trainierte Team am vergangenen Wochenende in Solingen den Titel und fährt als Titelverteidiger zu den Deutschen Meisterschaften am 12. - 13. Mai nach Bretten. Nur beim Halbfinalsieg gegen den VoR Paderborn ging der erste Satz verloren, das Finale gegen den VC Minden gewann der USC mit 25:21 und 25:18.

11.04.2018

Sehr erleichtert können wir heute in Abstimmung mit der Familie unserer Spielerin Chiara Hoenhorst erste positive Signale aus dem Krankenhaus weiterleiten: Nach den Angaben der behandelnden Ärzte im Uniklinikum Münster befindet sich Chiara auf dem Wege der Besserung. Weiteres können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht mitteilen.

09.04.2018

Nach der Amokfahrt in Münster trauern wir mit den Verletzten und den Angehörigen der Opfer und Betroffenen. Mit tiefer Bestürzung haben wir erfahren, dass unsere Spielerin Chiara Hoenhorst unter den Verletzten ist. Sie wird aktuell im Uniklinikum Münster medizinisch versorgt. Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit keine weiteren Auskünfte zu Chiaras Zustand geben können.