Direkt zum Inhalt

USC und WWU Baskets: Premiere für das „gemischte Doppel“ am Berg Fidel

Die Großsporthalle Berg Fidel bebt an diesem Wochenende: Der Volleyball-Bundesligist USC Münster und der frischgebackene Regionalliga-Meister und WBV-Pokalfinalist WWU Baskets Münster bündeln ihre Kräfte.
 
Denn für die Unabhängigen geht es am Sonntag (14.30 Uhr) im Rückspiel des Playoff-Viertelfinals gegen den amtierenden Champion und Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin. Die WWU Baskets stehen ihrerseits vorm Double-Gewinn, denn nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in die 2. Bundesliga Pro B, können sie am Freitagabend (20 Uhr) gegen die AOK Ballers Ibbenbüren nach dem erfolgreichen Auswärts-Hinspiel den Pokalsieg auf westdeutscher Ebene perfekt machen.
 
Da die Spielerinnen des USC schon länger Basketball gucken und die Herren der WWU Baskets auch gerne zum Volleyball gehen, war es an der Zeit, dass die beiden attraktiven Sportarten auch zu den Fanlagern durchdringen.
 
Deshalb haben sich die Klubführungen des USC und der WWU Baskets einen Leckerbissen ausgedacht: Beim Vorzeigen eines Tickets für den sonntäglichen Playoff-Kracher des USC gegen Schwerin, erhält man am Freitag an der Abendkasse eine Freikarte für das Pokalfinale der WWU Baskets gegen Ibbenbüren. Wer nach dem Freitag seine erworbenen Bändchen für den Einlass des Pokalspiels der WWU Baskets am Sonntag bei den Damen des USC vorzeigt, erhält hier freien Eintritt. Beide Aktionen sind auf jeweils 200 Karten beschränkt.
 
Die beiden Lager fiebern zudem am Wochenende füreinander mit. „Schwerin ist großer Favorit und hat mit dem 3:0-Sieg den ersten Schritt schon getan. Aber wir als Münsteraner halten zusammen und sagen: Auf geht‘s USC, die Baskets drücken die Daumen!“, so WWU Baskets-Manager Helge Stuckenholz. Und USC-Sportdirektor Axel Büring sagt: „Der USC wünscht den WWU Baskets, dass sie ihre bisher überragende Saison am Freitagabend mit dem WBV-Pokalsieg krönen!“

 

17.07.2018

Ines Bathen kann gar nichts sagen, ob am Ende der Kopf oder der Bauch die Hand mehr im Spiel hatten. Bei der Entscheidung jedenfalls lagen beide schließlich auf einer Wellenlänge: Die Bundesliga-Spielerin des USC Münster beendet kurz vor ihrem 28. Geburtstag ihre sportliche Karriere und beginnt ihre berufliche.
 

BEACH16.07.2018

So langsam nimmt die Serie von Teresa Mersmann und Cinja Tillmann unheimliche Züge an.

12.07.2018

Sie waren schon mal ein erfolgreiches Team, ehe sich die Wege trennten. Nun feiern Teresa Mersmann und Cinja Tillmann eine erfolgreiche Wiedervereinigung. Als nächstes steht der Tourstopp auf der Techniker-Beach-Tour in Kühlungsborn an.

11.07.2018

Dein Herz schlägt für den Volleyball und Du möchtest mit Deiner C-Lizenz als Jugendtrainer aktiv sein? Dann hätten wir ein Tätigkeitsfeld für Dich: Der USC Münster sucht Jugendtrainer (auch als Co-Trainer) für AGs in den Altersklassen U12 und 13.

09.07.2018

Kurze Info für alle Kids: Die Schnupper-AG für Mädchen und Jungen der Schulklassen 3 und 4, die immer freitags von 13.30 Uhr bis 15 Uhr in der Sporthalle Berg Fidel stattfindet, macht eine kleine Sommerpause. Am 31. August 2018 geht es dann wieder los!

02.07.2018

Die Entscheidung, es nach fünf Jahren Trennung in dieser Saison wieder gemeinsam zu probieren, haben Teresa Mersmann und Cinja Tillmann bislang ganz sicher noch n