Direkt zum Inhalt

USC verabschiedet sich mit Gala-Auftritt

Den Tatort verpassten die Zuschauer in der Sporthalle am Berg Fidel am Sonntagabend – und wurden dennoch hautnah Zeuge eines unglaublichen Krimis: Leider ohne Happy end für den USC Münster. Aber allemal beste Abendunterhaltung.

Sie waren kurz davor, ihre packende Aufholjagd zu krönen. Sie waren kurz davor, den amtierenden Pokalsieger zu entthronen. Sie waren kurz davor, ein Volleyball-Fest am Berg Fidel mit einem Happy End abzuschließen. Aber sie waren eben nur kurz davor und haben es nicht geschafft. Endstation Viertelfinale – für die Spielerinnen des USC Münster endete der Traum vom Pokal-Endspiel in Mannheim jäh.

Wie ein Häuflein Elend kauerten die Unabhängigen nach dem 130-minütigen Thriller gegen Allianz MTV Stuttgart, die 2:3-Niederlage nach einer 11:7-Führung im Tiebreak tat weh. So weh, dass selbst der so erfahrene und mit allen Wassern gewaschene Trainer Teun Buijs mit seinen Emotionen zu kämpfen hatte und um Worte ringen musste. „Mit einem Tag Abstand werden wir sehen, was wir geleistet haben. Aber es ist so schade, dass wir uns nicht belohnt haben“, sagte der 57 Jahre alte Niederländer.

Dabei hätte es der USC mehr als verdient gehabt. Mit seinem Kampfgeist und seiner Begeisterungsfähigkeit betrieben die Grün-Weißen nicht nur bei den 1202 Zuschauern – gefühlt waren es mehr in der Halle – beste Werbung [...]

Den kompletten Artikel finden Sie bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten hier

16.11.2018

Am Sonntag, 18. November, empfängt Volleyball-Bundesligist USC Münster um 14.30 Uhr den VfB Suhl in eigener Halle am Berg Fidel in Münster. Im zweiten Heimspiel der Saison wollen die Unabhängigen den zweiten Sieg. 

15.11.2018

VC Wiesbaden gegen den USC Münster, das sind im Damen-Volleyball seit vielen Jahren ganz besondere Duelle, die meistens knapp ausgehen. Damit die Punkte in dieser Saison nicht in der hessischen Landeshauptstadt bleiben, braucht der USC Münster möglichst viel Unterstützung von den Rängen, schreibt der USC-Fanclub „Critters“ in einer Pressemitteilung, und bietet zum Auswärtsspiel am 8.

14.11.2018

Der USC Münster hat in dieser Woche einen Trainingsgast: Die Norwegische Mittelblockerin Oda Lovo Steinsvag nimmt an den Übungseinheiten der Unabhängigen teil. 

11.11.2018

Die Nachwuchsteams des USC Münster konnten am vergangenen Wochenende schöne Erfolge einfahren. Nicht alle Teams konnten ihre Partien gewinnen - auch woanders kann man schließlich Volleyball spielen - insgesamt war es jedoch für den USC "ein erfolgreicher Jugendspieltag", so USC Jugend-Vorstand Ute Zahlten.

Die Ergebnisse im Überblick: 

11.11.2018

Der erste Saisonsieg zog für die Spielerinnen des USC Münster gleich eine angenehme Pause nach sich. Weil das Programm in den ersten beiden Wochen wirklich happig war, durfte das Team ausspannen. Linda Bock allerdings war schon wieder im Einsatz.

11.11.2018

Der USC Münster II marschiert weiter durch die 3. Liga. Mit 3:1 (24:26, 25:21, 25:21, 25:17) gewann der Spitzenreiter beim Schlusslicht VfL Lintorf und feierte damit den neunten Sieg im neunten Spiel.