Direkt zum Inhalt

USC will vom Tabellenführer lernen

Liza Kastrup (li.) und Linda Bock verfolgen konzentriert die Annahme von Ivana Vanjak. In eigener Halle ist der USC für jede Mannschaft ein unangenehmer Gegner. Foto: Conny Kurth
Liza Kastrup (li.) und Linda Bock verfolgen konzentriert die Annahme von Ivana Vanjak. In eigener Halle ist der USC für jede Mannschaft ein unangenehmer Gegner. Foto: Conny Kurth

Mit dem SSC Palmberg Schwerin kommt am Sonntag der aktuelle Tabellenführer der Volleyballbundesliga nach Münster. Der USC hat nach zuletzt vier Siegen aus fünf Spielen das Momentum auf seiner Seite und die Heim-Fans im Rücken. Beste Voraussetzungen für einen tollen Nachmittag am Berg Fidel. Los geht’s um 14.30 Uhr.

Um was für ein Kaliber es sich beim SSC handelt, beschreibt USC-Trainer Teun Buijs passend: „Schwerin wird wohl in diesem Jahr die Meisterschaft gewinnen. Sie sind ohnehin top-besetzt und haben sich mit Louisa Lippmann jetzt nochmals verstärkt. Damit haben sie auch international die Chance, sehr weit zu kommen.“ Schwerin hat mit Greta Szakmáry, Kimberly Drewniok und Mckenzie Adams drei absolute Top-Scorerinnen in seinen Reihen. Jetzt ist Ex-USC-Spielerin Louisa Lippmann noch dazugekommen. Auf den USC-Abwehrriegel wartet also jede Menge Arbeit. 

Was spricht für den USC? „Wir haben absolut keinen Druck“, so der Coach. „Wir haben vier der letzten fünf Spiele gewonnen, sind als Team weiter zusammengewachsen und freuen uns darauf, einen Gegner auf diesem Level in der Halle Berg Fidel begrüßen zu können. Da werden unsere jungen Spielerinnen wieder jede Menge dazulernen.“ 
 

27.05.2020

Festa Brasiliana am Berg Fidel: Volleyballbundesligist USC Münster hat die brasilianische Diagonalspielerin Heloiza Lacerda Pereira für die kommende Saison verpflichtet. Die 29-jährige ging zuletzt beim französischen Erstligisten Mougins auf Punktejagd und spielte zuvor bei unterschiedlichen Clubs in der brasilianischen Superliga.

22.05.2020

Der USC Münster verstärkt sein Engagement in Sachen Nachwuchsförderung und Heranführung junger Talente an die 1. Volleyball-Bundesliga und hat zum 1. Juli mit Patrick Fielker einen neuen hauptamtlichen Jugendtrainer eingestellt. 

20.05.2020

Das Sanitätshaus Micke & Co., langjähriger USC-Sponsor und medizinischer Partner, hat dem USC kostenlos zahlreiche Mund-Nasen-Schutzmasken zur Verfügung gestellt. Spielerinnen und Verein bedanken sich herzlich für dieses tolle Engagement. 

06.05.2020

Der erfolgreichste Volleyball-Trainer Deutschlands und ehemalige Spieler des USC Münster, Stelian Moculescu, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der USC Münster gratuliert herzlich! 

05.05.2020

Der von unserem Gesundheitspartner AOK NORDWEST initiierte Laufwettbewerb "gemeinsam alleine laufen - jeder für sich und alle zusammen" ist bei Fans, Freunden, Sponsoren und Helfern des USC Münster auf große Resonanz gestoßen. Knapp 120 Läuferinnen und Läufer haben sich angemeldet und sind zwischen dem 27. April und dem 3. Mai zugunsten des USC Münster gelaufen. 
 

05.05.2020

Die lange Zeit ohne Volleyball ist für den USC Münster seit Dienstagmorgen vorbei. Erstmals seit dem Beginn der Corona-Krise durfte der Bundesligist wieder zurück in die Halle Berg Fidel und mit dem Ball arbeiten. Unter strengen Auflagen und bei gewöhnungsbedürftigen Bedingungen. Der Spaß aber war den Unabhängigen dennoch anzumerken.