Direkt zum Inhalt

Willkommen im Team: Patrick Fielker

Patrick Fielker
Patrick Fielker

Der USC Münster verstärkt sein Engagement in Sachen Nachwuchsförderung und Heranführung junger Talente an die 1. Volleyball-Bundesliga und hat zum 1. Juli mit Patrick Fielker einen neuen hauptamtlichen Jugendtrainer eingestellt. 

Fielker hat zuletzt vier Jahre lang die proWIN Volleys des TV Holz im saarländischen Heusweiler trainiert. Das Team spielt in der 2. Frauen-Bundesliga Süd und belegte dort vor Abbruch der Saison Rang 9 in der Tabelle. 

USC-Jugendvorstand Ute Zahlten lag die Neubesetzung der Position nach dem Weggang von Axel Büring sehr am Herzen: „Als Bundesligaverein sind wir verpflichtet, einen hauptamtlichen Nachwuchstrainer zu beschäftigen“, so Zahlten. „Bislang hatte Axel Büring diese Position inne. Er war aber gleichzeitig auch für viele andere Aufgaben zuständig, sodass wir in der Vergangenheit vielleicht die eine oder andere Chance in Sachen Nachwuchsförderung haben liegen lassen. Das wird sich jetzt ändern, das wollen wir weiter professionalisieren. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir schon in absehbarer Zeit wieder neue Top-Talente wie zuletzt Lina Alsmeier an das Bundesligateam heranführen können. Unsere Nachwuchsarbeit muss weiterhin der Unterbau für unsere Erstligamannschaft sein. In Kombination und Zusammenarbeit mit dem Pascal-Gymnasium, dem Bundesstützpunkt und dem VCO.“ 

Zwischenetappe auf dem Weg dorthin soll der Wiederaufstieg der 2. USC-Damenmannschaft in die 2. Bundesliga sein. „Die jungen Spielerinnen brauchen natürlich Wettkampferfahrung auf hohem Niveau“, erklärt Ute Zahlten. „Daher wollen wir mit USC Damen II. schnellstmöglich den Aufstieg schaffen. Das Team wird künftig ebenfalls von Patrick Fielker trainiert werden.“

„Mit Patrick konnte der USC Münster einen jungen engagierten Trainer für sich gewinnen, der schon einige Erfahrung im Bereich Jugendarbeit und Übergang in den Erwachsenenbereich hat“, zeigt sich Ralph Bergmann, sportlicher Leiter des USC, ebenfalls hochzufrieden über die Personalie. „Wir sind froh darüber, mit ihm einen kompetenten Jugendtrainer gefunden zu haben, der gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Trainern weiter daran arbeiten wird, dass der USC Münster zukünftig wieder eine gute Rolle im Nachwuchsbereich des WVV und DVV spielen wird.“

Der 30jährige Patrick Fielker hatte die die proWIN Volleys aus der 3. In die 2. Liga geführt und  bei seinem Ex-Klub auch ein Förderungs- und Jugendtrainingskonzept etabliert. Beim Saarländischen Volleyball Verband war er zudem als Auswahltrainer aktiv. Jetzt suchte er eine neue Herausforderung und wurde beim USC fündig: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, so Fielker. „Der USC hat tolle Strukturen und unglaubliches Potenzial. Ich war bereits eine Woche lang in Münster und konnte mir alles ansehen.“ 

Patrick Feiler hat in München Sportwissenschaften studiert und ist Inhaber der Trainer A-Lizenz. 
 

USC Jugend-Vorstand Ute Zahlten
USC Jugend-Vorstand Ute Zahlten

 

27.05.2020

Festa Brasiliana am Berg Fidel: Volleyballbundesligist USC Münster hat die brasilianische Diagonalspielerin Heloiza Lacerda Pereira für die kommende Saison verpflichtet. Die 29-jährige ging zuletzt beim französischen Erstligisten Mougins auf Punktejagd und spielte zuvor bei unterschiedlichen Clubs in der brasilianischen Superliga.

20.05.2020

Das Sanitätshaus Micke & Co., langjähriger USC-Sponsor und medizinischer Partner, hat dem USC kostenlos zahlreiche Mund-Nasen-Schutzmasken zur Verfügung gestellt. Spielerinnen und Verein bedanken sich herzlich für dieses tolle Engagement. 

06.05.2020

Der erfolgreichste Volleyball-Trainer Deutschlands und ehemalige Spieler des USC Münster, Stelian Moculescu, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der USC Münster gratuliert herzlich! 

05.05.2020

Der von unserem Gesundheitspartner AOK NORDWEST initiierte Laufwettbewerb "gemeinsam alleine laufen - jeder für sich und alle zusammen" ist bei Fans, Freunden, Sponsoren und Helfern des USC Münster auf große Resonanz gestoßen. Knapp 120 Läuferinnen und Läufer haben sich angemeldet und sind zwischen dem 27. April und dem 3. Mai zugunsten des USC Münster gelaufen. 
 

05.05.2020

Die lange Zeit ohne Volleyball ist für den USC Münster seit Dienstagmorgen vorbei. Erstmals seit dem Beginn der Corona-Krise durfte der Bundesligist wieder zurück in die Halle Berg Fidel und mit dem Ball arbeiten. Unter strengen Auflagen und bei gewöhnungsbedürftigen Bedingungen. Der Spaß aber war den Unabhängigen dennoch anzumerken. 

30.04.2020

Der USC Münster kann den ersten Neuzugang für die kommende Saison vermelden: Nationalspielerin Nele Barber wechselt vom SSC Palmberg Schwerin zu den Unabhängigen und füllt die Lücke, die durch den Weggang von Lina Alsmeier auf der Position Außen/Annahme entstanden war. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr.