Direkt zum Inhalt

WWU Baskets und USC - gemeinsam stark für Münster

Artikelbilder vor dem 10.10.2017 können unscharf sein, weil die Darstellung der Bilder nun größer ist als auf der früheren Website.
Foto: USC
Foto: USC

Basketball und Volleyball in Münster. Zum Auftakt der aktuellen Spielzeiten des Regionalligateams der WWU Baskets und der Bundesliga-Volleyballerinnen des USC Münster wollen beide Clubs sprichwörtlich wieder enger zusammenrücken. Warum? Beides sind höchst attraktive Hallensportarten, die sich gegenseitig verstärken können. Schon in der Vergangenheit gab es gemeinsame Trainingseinheiten, Sendbesuche und intensive Bowlingduelle.

Die Spielerinnen des USC um ihren Trainer Teun Buijs gaben den WWU Baskets bei ihrer Heim-Premiere am Freitag gegen Dorsten schon einmal den nötigen Support. Die Herren der Baskets haben ihren Gegenbesuch für den 15. Oktober in der Sporthalle Berg Fidel schon angekündigt und fiebern dem Event entgegen. Dann trifft der USC um 14.30 Uhr auf Erfurt. Die Vereine wollen bei ihrer Zusammenarbeit auch die Fans mitnehmen.

Der Beginn einer neuen Aktion. Wer eines der ersten vier Heimspiele der WWU Baskets besucht, kann gegen Vorlage seiner freigestempelten Eintrittskarte das erste Heimspiel des USC Münster am 15. Oktober um 14.30 Uhr in der Sporthalle Berg Fidel kostenlos besuchen.

Weitere Aktionen sind für die Saison 2017/18 geplant. WWU Baskets und USC - gemeinsam stark für Münster!

20.10.2017

Zum ersten Mal in der neuen Saison macht sich der USC Münster auf zu einem Auswärtsspiel. Und das hat es in sich, denn am Sonntag (14.30 Uhr) ist der Dresdner SC Gastgeber der Unabhängigen.
 

19.10.2017

Gleich zwei Spiele an einem Wochenende.
Am Samstag (4.11.) steht das Highlight gegen den VC Wiesbaden an, und am Sonntag (5.11.) geht es gegen den VCO Berlin. Unterstützt das Team und nutzt diese einmalige Gelegenheit.

Holt euch das Kombiticket und schaut das zweite Spiel mit 50% Rabatt!

17.10.2017

Ein Angebot für eine Fanfahrt nach Dresden konnte der Volleyballfanclub Critters leider nicht anbieten. Eine Woche später in Potsdam soll das so überzeugend in die Saison gestartete neue USC-Team viel Unterstützung von den Rängen bekommen. Über 20 Fans haben die Fahrt bereits gebucht, einige mehr dürfen es aber gern sein.

17.10.2017

In der Bezirksliga 28 der Frauen hat der USC Münster IV gegen den SV Ems Westbevern II nach 0:2-Satzrückstand Moral bewiesen und das Match noch mit 3:2 (18:25, 23:25, 25:21, 25:19 und 15:13) gewonnen.

15.10.2017

Der USC Münster hat einen Start nach Maß in die Volleyball-Saison 2017/18 hingelegt. Die neu formierte Mannschaft von Trainer Teun Buijs schlug zum Auftakt vor 1136 Zuschauern am heimischen Berg Fidel SW Erfurt glatt mit 3:0 (25:18, 25:15, 25:9).

13.10.2017

Es ist soweit: Der Countdown zum Start in die Volleyball-Bundesligasaison 2017/18 ist für den USC Münster nun nicht mehr in Wochen oder Tagen zu bemessen, sondern in Stunden. Es ist angerichtet für den ersten Spieltag gegen Schwarz-Weiß Erfurt.